Category Archives: Design

Erste eigene Wohnung | Geschenkideen

*Dieser Beitrag enthält Werbung für radbag

Geschenkideen zum Einzug habe ich eigentlich immer zahlreiche, aber bei meinem Bruder, der gerade seine erste Studentenbude bezieht, fiel es mir ausnahmsweise etwas schwerer. In einer Männer-Studenten-Wohnung würden sich Pflanzen, Küchenkräuter und Dekoideen wahrscheinlich nicht allzu lange halten (nichts gegen dich Bruderherz ;)). Deshalb war ich auf der Suche nach etwas praktischem, was meine Vorliebe für gutes Design trotzdem nicht außen vor lässt.

Continue reading

New Swedish Design trifft auf die Küche

kueche-leder-riemen-regal-diy-pretty-nice-9

So Brückentage sind doch etwas schönes, oder? Ich habe den Vormittag heute zum Putzen, Aufräumen und Fotografieren genutzt und die Ruhe meines Mailpostfaches dabei SEHR genossen. Sowieso strotzt dieser Freitag nur so vor Wochenendgefühlen und der Sommer kommt in Berlin auch endlich wieder raus – passt also alles. Außerdem hab ich die Zeit genutzt einen Platz für mein Filz Letterboard zu suchen und mich beim Buchstaben stecken fleißig beäumelt ;). Was ich euch aber eigentlich zeigen wollte, sind zwei Händchen haltende Neuzugänge von New Swedish Design.

Continue reading

Hej Home x Bloomon.de | Giveaway

hej-home-bloomon-gewinnspiel-4

Ich hoffe ihr hattet alle einen tollen (& sonnigen) Start in diesen Freitag. Wahnsinn wie schnell die Zeit dieses Jahr dahin fliegt und in der Blogosphäre tauchen langsam so allerlei Beiträge zum Muttertag auf, denn am 14. Mai ist es schon wieder soweit! Ich bin da dieses Jahr völlig hinterher und hatte einfach noch nicht die kreative Eingebung, die mich wirklich begeistert hat. Ich hoffe aber, dass ich damit nicht alleine bin und möchte euch deshalb heute von einem Gewinnspiel erzählen das bei Hej Home in Kooperation mit  Bloomon startet & euch die Suche nach einem Geschenk komplett abnimmt.

Continue reading

Unterwegs auf der Ambiente 2017

ambiente-2017-38

Mit einer Woche Verspätung komme ich heute endlich dazu, meine Schnappschüsse der Ambiente mit euch zu teilen. Schnappschüsse trifft es auch ziemlich gut, denn alle von euch die schonmal so einen Messemarathon mitgemacht haben, wissen sicherlich warum ich mich für kleines Gepäck entschieden habe, sprich Smartphone statt Spiegelrefelex. Außerdem war ich in Frankfurt auch nicht als Bloggerin unterwegs, sondern viel mehr als Shop Inhaberin, was wiederum eine ganz neue Erfahrung war. Vor einiger Zeit habe ich ja bereits meinen eigenen Online Shop ins Leben gerufen (die Geschichte könnt ihr hier auch nochmal nachlesen),  aber erst seit Anfang diesen Jahres hab ich mir Unterstützung ins Boot geholt, was mein Baby (getauft Hej Home) auch bitter nötig hatte. Mit frischgebackener Geschäftspartnerin ging es also durch die Messehallen und wir gaben uns voll und ganz meiner Lieblingsbeschäftigung hin: dem Einkauf!

Continue reading

made in design | 100€ Gutschein gewinnen!

made-in-design-100-euro-gutschein-gewinnspiel-wohnblogger-its-pretty-nice-1

YAY (rufen wir jetzt alle mal ganz laut), denn heute gibt es ein spitzenmäßiges Gewinnspiel für euch! Ich freue mich total, dass ich zusammen mit dem lieben Team des grandiosen Shops made in design einen 100€ Gutschein an einen glücklichen Glückspilz unter euch verlosen darf. Bei made in design vereinen sich (wie der Name schon andeutet) ein paar wunderbare Designer und Marken – u.a. Hay, Ferm Living, House Doctor, Normann Copenhagen und und und. Sucht euch einfach eure Lieblingsmarke heraus (die Chancen stehen nicht schlecht, dass diese im Shop vertreten ist).

Continue reading

Inspirierende Instagram Accounts

10-instagram-accounts-die-wirklich-inspirieren-titelImages via me_and_orla

Es kommt ja in letzter Zeit immer mal wieder das Thema auf, dass Instagram eine vermeintlich perfekte Welt darstellt, mit perfekten Menschen in perfekten Wohnungen, die immer nur perfekt gestyltes Essen zu sich nehmen, immer frische Blumen im aufgeräumten Haus haben und natürlich alle samt totale Sexbomben sind. Da ist natürlich etwas Wahres dran und es gibt diese Accounts, die in einem das Gefühl auslösen können, dass man selbst wohl nie so schöne Fotos machen wird, so tolles Essen kochen wird oder ein so schönes Zuhause haben wird. Trotzdem gehört Instagram nach wie vor zu einem meiner liebsten Social Media Channels. Und wisst ihr warum? Weil ich finde, man sollte das ganze einfach nicht so ernst nehmen, und diesem Gefühl erst recht nicht nachgeben. Die Fotos zeigen nämlich lediglich Ausschnitte aus diesen Leben. Wisst ihr, wie es außerhalb des Bildausschnittes aussieht? Höchstwahrscheinlich nicht perfekt. Höchstwahrscheinlich genauso wie bei uns. Und wenn wir ehrlich sind, wissen wir das auch alle. Deshalb lasst uns den Channel doch einfach mal wieder als Inspiration betrachten und uns an den hübschen Fotos erfreuen! Ich hole mir hier auf jeden Fall immer wieder gerne ein paar Styling-Inspirationen und heute zeige ich euch dafür meine liebsten Accounts.

Continue reading

Auf die Plätze, IXXI los!

IXXI-Wandbild-Schwarz-Weiss-Pretty-Nice-10

Im Esszimmer gibt es seit einer Weile ein neues Wandbild, das auf den Namen IXXI hört. Ich habe der Fotografie von Robin Yang kurzerhand die Farbe gestohlen und das liebe IXXI-Team hat mir diese dann auf quadratische Karten gedruckt. Und die Schwarz-Weiss Fotografie hat es mir jetzt auch wirklich angetan, wie sie so lässig auf der dunklen Wand abhängt. Ich finde das gibt einen ganz schönen Kontrast und die goldene Deko gibt den nötigen “Farbkleckser” dazu (wenn auch nur einen ganz kleinen). 

Continue reading

BIKINI Berlin | Flanieren in Charlottenburg

bikini-berlin-shopping-blogger-2

Ich bin ja wirklich kein Fan vom Ku’Damm, dem KaDeWe und den Touristenscharen, die sich dort täglich durch die Straßen schubsen. Zu viele Menschen, zu viel Gedrängel und einfach zu viel Hektik. Das trifft in der Regel (zumindest für mich persönlich) auch auf den Zoologischen Garten zu, der ja nur einen Steinwurf davon entfernt ist. Es gibt seit einer Weile aber einen Grund für den sich die Fahrt zum Shoppingareal des Berliner Westens tatsächlich lohnt. Für diesen Beitrag, der in Zusammenarbeit mit dem GEO Special Berlin entstanden ist, habe ich dem BIKINI Berlin einen Besuch abgestattet. Und in mitten der ganzen Hektik findet sich ein Juwel, das die Touristenscharen entweder noch nicht so anzieht oder eben groß genug ist, dass sie sich dort gleichmäßig verteilen. Das Geheimnis konnte ich noch nicht genau entlüften aber zumindest herrscht in der Concept Mall immer eine angenehme Leere (wie die Fotos vielleicht durchblicken lassen) und Stress und Hektik kann man hier zwischen den kreativen Läden und Boxen komplett vergessen.

Continue reading

Urban Jungle Bloggers | Kitchen Greens.

diy-kuechen-box-aufbewahrung-holz-lackieren

Und schon wieder ist meine letzte Runde von den Urban Jungle Bloggers viel zu lange her! Deshalb freue ich mich umso mehr zum neuen Jahr wieder mit dabei zu sein.  Das Thema was sich Igor (Happy Interior Blog) und Judith (Joelix) für den Januar ausgedacht haben passte auch geradezu perfekt in meinen Redaktionsplan! Denn als ich vor einer gefühlten Ewigkeit diese Werkzeugkiste in der Fundgrube des Schwedens fand, war die Idee geboren eine Aufbewahrungsbox für die Küche zu gestalten. Für Ölflaschen, Pfeffermühlen und Kräuter sollte die Box ein neues Zuhause bieten und unter dem Motto “Spice up your kitchen” sind heute wieder Blogger rund um den Globus dazu aufgerufen ihre Küchen-Pflanzen in Szene zu setzen. Das passte wirklich perfekt und ich war endlich dazu “gezwungen” die DIY-Küchenbox umzusetzen. Für die Januar-Edition der Urban Jungle Bloggers darf mein Salbei sich also heute von seiner besten Seite zeigen.

Continue reading

Ein Blick zurück, ein Blick nach vorn.

Jahresrueckblick-2015-blog-its-pretty-nice

Ich hab mir diesen Jahreswechsel eine besonders lange Blogpause gegönnt und melde mich deshalb erst heute mit meinem Jahresrückblick zurück. Es war aber auch besonders schön das Jahr mal abseits von Social Media & Co. ausklingen zu lassen und meine Zeit mit Familie, guten Büchern, guten Filmen und fast ausschließlich im Weihnachtspyjama zu verbringen (Herrlich sag ich euch!). Nun freue ich mich aber umso mehr wieder “online” zu sein und mich an die vielen Pläne & Ideen fürs neue Jahr zu machen. Über Neujahrsvorsätze streiten sich ja bekanntlich die Gemüter und ich muss sagen ich stehe dem Thema auch eher entspannt gegenüber. Vorsätze wie “gesünder ernähren” oder “mehr Sport machen” spare ich mir realistischer Weise gleich und auch den damit verbundenen einmaligen Besuch im Fitnessstudio.

Continue reading