DIY | Schuhregal aus unbehandeltem Holz

diy-schuhregal-unbehandeltes-holz-goldene-beine-12

Ich habe mal wieder die Handwerker-Tochter raushängen lassen und mich für euch mit Schraubenzieher & Goldlack an ein selbstgebautes Schuhregal für den Flur gemacht. Da unser Flur besonders klein ist, musste es eine praktische und kompakte Aufbewahrungsmöglichkeit für Schuhe, Taschen, Schlüssel & die ganzen anderen Kleinigkeiten sein, die man eben gerne direkt im Flur ablädt wenn man zur Tür reinkommt. Und selbstverständlich durfte auch ein Hauch Minimalismus nicht fehlen – deshalb ist das DIY Schuhregal nicht nur schön schlicht, sondern auch schön einfach nachzumachen. Anlass für die Aktion ist übrigens die Kampagne von Westwing & Zalando Lounge die sich heute für euch zusammengetan haben um schöne Schuhe & schöne Aufbewahrungsmöglichkeiten zu vereinen.  Ich freue mich heute Teil der Aktion sein zu dürfen und euch (oder eure Schuhe) mit dem Regal etwas zu inspirieren. Hier könnt ihr noch mehr über die Aktion erfahren.

diy-schuhregal-unbehandeltes-holz-goldene-beine-1

Für das DIY Schuhregal aus Holzbrettern braucht ihr:

  • 2 Holzbretter mit den Maßen 80cm x30cm,

  • 2 Holzbretter mit den Maßen 30cm x30cm (hab ich direkt im Baumarkt zuschneiden lassen)

  • 4 konische Möbelfüße

  • Goldlack Spray

  • Schrauben & Winkel

diy-schuhregal-unbehandeltes-holz-goldene-beine-2

Zuerst sprüht ihr die Möbelfüße mit dem Goldlack an (am besten draußen oder bei offenem Fenster). Wenn ihr mögt könnt ihr das gleiche mit den Winkeln tun. Wundert euch bitte nicht darüber, das auf den Fotos nur 4 Winkel zu sehen sind. Natürlich braucht ihr für das DIY Schuhregal 8 Winkel – ich hatte beim Fotos machen einfach nur einen kurzen mathematischen Aussetzer ;).

diy-schuhregal-unbehandeltes-holz-goldene-beine-4

Während der Lack trocknet, könnt ihr euch dann schonmal um die Bretter kümmern. Ich denke es ist recht selbsterklärend wie diese zusammengeschraubt werden – ein langes Brett unten, die beiden quadratischen Bretter an den Seiten festmachen und das zweite lange Brett aufsetzen – schon habt ihr euer Schuhregal selbst gebaut. Ich habe die Bretter mit langen Schrauben zusammengeschraubt und zusätzlich in jede Ecke Winkel angebracht. So bekommt ihr etwas zusätzliche Stabilität (nur für den Fall, dass ihr das Regal mit euren 100 Paar Schuhen überfordern möchtet).

diy-schuhregal-unbehandeltes-holz-goldene-beine-5

Den letzten Schritt habt ihr wahrscheinlich ebenfalls erahnt? Genau! Jetzt einfach nur noch die Möbelfüße an der gewünschten Stelle anbringen und fertig ist euer DIY Schuhregal! Ganz schön einfach oder? Ihr braucht hierfür auch keine große Werkzeug-Austattung, ich hab das Regal nur mit einem Schraubenzieher zusammengebaut. Wenn ihr natürlich einen Akkuschrauber habt, fällt das Schrauben bestimmt etwas leichter, nötig ist es aber eigentlich nicht. Nachdem das Regal nun ein paar Tage bei mir steht überlege ich fast dem natürlichen Holz doch noch einen Anstrich zu verpassen (ich kann in letzter Zeit einfach nicht die Finger von meinen Farbeimern lassen). Ich könnte mir zum Beispiel einen schwarzen Anstrich gut vorstellen, dann kommen die goldenen Füße bestimmt noch viel besser zur Geltung – was meint ihr? So ich werde jetzt meinen Feierabend genießen und vielleicht noch einen kleinen Online-Shopping-Bummel machen. Solltet ihr auch in Shoppinglaune sein, schaut auch mal bei dem Facebook-Event der Aktion vorbei – dort bekommt ihr die erste Stunde nochmal 10% Extra Rabatt. Viel Spaß ihr Lieben!

diy-schuhregal-unbehandeltes-holz-goldene-beine-7

diy-einfaches-schuh-regal-aus-unbehandelten-holz-goldenen-fueßen

Lass dich per Email über neue Posts benachrichtigen

E-Mail Adresse 

Dieser Artikel ist in freundlicher Kooperation mit Westwing entstanden.

16 thoughts on “DIY | Schuhregal aus unbehandeltem Holz

  1. Alexandra

    Ich mag deinen Blog total und bin immer wieder überrascht über tolle neue Ideen!
    Auch diesmal wieder – das Schuhregal ist so einfach und simpel und trotzdem hat es da gewisse etwas 😉

    LG,
    Alexa

    Reply
    1. Lisa Post author

      Liebe Alexa,
      danke für deinen lieben Kommentar und wie schön, dass dir die Idee gefällt 🙂 Ich wünsch dir ein tolles Wochenende mit hoffentlich ganz viel Sonne 🙂 Liebe Grüße, Lisa

      Reply
  2. Hannah

    Eine richtig schöne & total einfache Idee ♥ ich glaube fast, dass ich die nachmachen muss 🙂 Bin nämlich gerade dabei meinen Flur neu zu machen, und da würde dein schönes DIY echt gut dazu passen!

    Reply
    1. Lisa Post author

      Oh ja gerne! Und dann bin ich gespannt dein Ergebnis zu sehen 🙂 Ganz liebe Grüße an dich liebe Hannah!

      Reply
  3. Nora

    Sehr cool 🙂 Ich würde das Regal tatsächlich noch anstreichen. Hauptsächlich aus dem Grund, dass man es leichter abwischen kann, falls die Schuhe mal nicht so sauber sind 😉 Schwarz wäre sicherlich schick, einen klaren Mattlack könnte ich mir aber auch sehr gut vorstellen!

    Beste Grüße, Nora

    Reply
    1. Lisa Post author

      Da hast du auf jeden Fall Recht liebe Nora. Ich denke der Anstrich wird auch bald folgen. Ein schönes Wochenende dir! Liebe Grüße, Lisa

      Reply
  4. Rosy | Love Decorations

    Schlicht, aber toll – und praktisch nicht zu vergessen *-*
    Ich gebe dir da recht, würde man es in schwarz anstreichen, würden die goldenen Füßchen mehr Aufmerksamkeit bekommen und besser zur Geltung kommen – aber vielleicht sage ich das auch nur, weil ich mir gestern ebenfalls erst Farben für Holz ausm IKEA hab mitgehen lassen, hahaha 😀

    Einen guten Start ins Wochenende und alles Liebe,
    deine Rosy ♥

    Reply
    1. Lisa Post author

      Liebe Rosy, ja ich glaube ich werden den schwarzen Anstrich bei Gelegenheit mal nachholen. Wenn sich die Sonne in Berlin mal wieder verzieht zum Beispiel 😉 Ich wünsch dir ein wunderbares Wochenende und sende liebe Grüße 🙂

      Reply
  5. Eileen

    Hallo, das ist ein tolles DIY-Projekt! Ich möchte es am Wochenende nachbauen 🙂 Darf ich fragen, wo du die Möbelfüße her hast? Ich finde keine passenden…
    Liebe Grüße,
    Eileen

    Reply
    1. Lisa Post author

      Hallo liebe Eileen, die hab ich aus dem Baumarkt, genauer gesagt von Obi 😉 Ich wünsch dir ganz viel Spaß beim Nachmachen! Liebe Grüße, Lisa

      Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *