Gästezimmer Makeover

schlafzimmer-mint-weiß-grau

Heute gibt es einen kleinen Einblick in meine eigenen vier Wände, zumindest temporärer Natur. Die letzten Wochen habe ich bei meiner Familie in Niedersachsen außerhalb der Großstadt verbracht und ein bisschen gestrichen, umgebaut und gehandwerkert. Ich wohne schon eine ganze Weile nicht mehr bei meinen Eltern und hatte dementsprechend auch nie das Bedürfnis an meinem alten Zimmer noch groß etwas zu verändern. Seitdem ich aber von Stuttgart nach Berlin gezogen bin, finde Ich mich selbst immer öfter in meinem alten Zimmer an, da die Anreise zu Geburtstagen oder anderen Anlässen einfach viel kürzer ist. Und da ich nun öfters in meinem alten Zimmer nächtigte musste die dunkele alte Einrichtung  weichen und Platz machen für ein helles, neues und gemütliches Gästezimmer.

bedroom-design-mint-grey-interior

Da es sich bei dem Übeltäter um ein kleines Dachgeschosszimmer handelt, habe Ich mich für helle Farben entschieden und größtenteils Weiß, Grau und Mint für die neue Einrichtung gewählt. Zu erst einmal wurde alles neu gestrichen und eine vorher petrolfarbene Wand musste weichen. Leider gibt es keine Vorher-Bilder, aber ihr könnt mir glauben dass es nicht gerade eine Augenweide war. Auch ein Holzbalken, die Holzdecke und die Tür wurden in weiß gekleidet und somit wirkte das Zimmer schon mal viel größer.

bedroom-makeover-its-pretty-nice

Ein hellgrauer Holzfußboden wurde verlegt und ich finde das Ergebnis ist richtig toll geworden und passt einfach optimal in das kleine Dachzimmer. Von meinen alten Möbeln habe ich mich auch komplett verabschiedet und auch das Bettgestell musste ausziehen. Das Bett ist jetzt bodentief und lässt das Zimmer dadurch noch mal größer und meiner Meinung nach auch gemütlicher wirken.

bedroom-mint-grey-inspiration

vintage-side-table-bedroom-inspiration

Die Nachttischlampe wurde durch eine weiße Lampionlichterkette ersetzt und den Nachttisch habe Ich vor ein paar Wochen auf dem Flohmarkt ergattert. Neben dem Bett ist noch ein selbstgemachtes Regal aus alten Holzkisten und ein neues kleines Home Office entstanden, das ich euch in den nächsten Wochen noch vorstellen werde.

7 thoughts on “Gästezimmer Makeover

  1. Liselotte Zucker

    Du hast es ja wundervollst gemütlich bei dir!
    Da würde ich mich doch glatt wohlfühlen 🙂 Wo ist denn die tolle graue Decke her? Bin in moment auf der Suche nach kuschligen Wolldecken, denn der Sommer ist jetzt wohl oder übel selbst in den Sommerurlaub geflohen 😉

    Hab einen tollen Tag! <3
    Liselotte Zucker

    Reply
    1. Lisa Post author

      Liebe Liselotte, vielen lieben Dank 🙂 Die Decke gibt es bei H&M Home, hab Ich ganz frisch online bestellt, ist also bestimmt noch zu haben und damit fällt einem der Start in den Herbst auch gleich viel leichter! Danke fürs vorbeischauen. Ganz liebe Grüße, Lisa

      Reply
  2. johannarundel

    Wow, das sieht ja supergemütlich aus! Da wäre ich auch gerne Gast! Und wie ich aus deinem Post herausgelesen habe, bist du auch eine fleissige Flohmarktgängerin – genau wie ich! Ich präsentiere meine Fundstücke und Schätzchen jeden Donnerstag auf dem Blog – vielleicht schaust du mal vorbei?
    Allerliebste Grüße
    Johanna

    Reply
    1. Lisa Post author

      Liebe Johanna, ich freue mich dass du vorbeischaust! Du hast Recht, ich liiiiieeebe Flohmärkte! Da schau Ich gerne mal auf deinem tollen Blog vorbei, ich habe heute schon die gelben Stühle bestaunt 😉 Liebe Grüße, Lisa

      Reply
  3. Emma

    It’s so nice!! you really did a very good and hardworking job. I am very pleased to know about your next awesome posts. Thanks

    Reply
  4. Pingback: Mini Work Space im Gästezimmer | pretty nice

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *