Frühling, wo bist du? | Farbe in der Küche

wesco-colorful-living-pastell-kueche-fruehling-7

Ihr wisst ja bereits, dass ich eigentlich eher der Schwarz-Weiß-Typ bin. Aber wenn der Frühling praktisch schon da war und uns dann einfach wieder verlässt und mit Schneeflocken bestraft, dann sehne auch ich mich nach etwas Farbe in meinen vier Wänden. Ich meine wenn draußen nicht die erhoffte Frühlingsstimmung herrscht, muss man sich diese eben ins Haus holen. Und das geht besonders gut mit reichlich Frühlingsblumen und ein paar intensiven Farbtupfern.

wesco-colorful-living-pastell-kueche-fruehling-1

Da kommt mir das Motto ‘Colorful Living’ von Wesco gerade recht. Ich bin ja schon seit einer gefühlten Ewigkeit ein Fan des Haushaltswarenherstellers und träume hier nachts auch schonmal gerne von meinem Wunsch-Mülleimer dem Big Double Boy – so kann’s gehen als Interiorbloggerin. Diesmal sollten es aber erstmal ein paar Farbtupfer in Form von kleineren Küchenaccessoires sein. Der Grandy Brotkorb in einem herrlichen frischen Mint und die Retro Waage in Pink. Pink, oder Rosa ist ja sowieso eine Farbe die in letzter Zeit immer wieder auftaucht (siehe Rose Quartz als Pantone Farbe 2016) und besonders im Kontrast mit sonst sehr schlichten Raumkonzepten gut funktioniert. Bei mir darf die Waage ihre Schokoladenseite in meiner schwarz-weißen Küche zeigen.

wesco-colorful-living-pastell-kueche-fruehling-insta-1

wesco-colorful-living-pastell-kueche-fruehling-11

Die beiden Farben zusammen ergeben bei Wesco übrigens die Candy Collection – noch ein Grund mehr warum jetzt immer gute Laune bei mir herrscht. Und solange ich weiter auf den endgültigen Frühlingsbeginn warte, bekomme ich wenigstens in meiner kleinen Küche keine Winterdepressionen mehr. Die Waage ist übrigens als zusätzliches Schmankerl auch mit einer Uhr ausgestattet (wusste ich vorher gar nicht), so dass sie sich auch nützlich machen kann wenn man gerade nichts zu wiegen hat. Obwohl ich sagen muss, dass bei mir die letzten Tage immer wieder die Backstimmung aufkommt und es mich schon in den Fingern juckt die Waage mal mit einer kleinen Backsession gebührend einzuweihen. Bis dahin erfreue ich mich aber auch einfach so an der schönen Farbe. Was sagt ihr zu den neuen Farbtupfern in meiner Küche :)?

wesco-colorful-living-pastell-kueche-fruehling-2

wesco-colorful-living-pastell-kueche-fruehling-9

Lass dich per Email über neue Posts benachrichtigen

E-Mail Adresse 

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Wesco entstanden.

8 thoughts on “Frühling, wo bist du? | Farbe in der Küche

  1. Marika

    Toller Post mit tollen Produkten – ich finde du hast einen tollen Geschmack (der meinem übrigens verblüffend ähnlich ist 🙂 ) und schöne Ideen, toller Blog!

    Liebe Grüße
    Marika

    Reply
  2. Kea

    Sweet, die Candy-Colors! Und ich kann deine Mülleimer-Sehnsucht (was für ein Wort ist das bitte?!) sehr gut verstehen 😀 Wir haben ein kleines Vermögen in den Wesco-Kickboy gesteckt – das ist der mit dem Falltor oben, das per Fußhebel betätigt wird. Der EINZIGE katzeneinbruchsichere Mülleimer, den ich kenne. Wir haben sie alle probiert, aber nur dieser war unbezwingbar für plüschige Pfoten und neugierige Näschen. Nie gebe ich den wieder her 😀
    Liebste Grüße! Kea

    Reply
    1. Lisa Post author

      Das ist beruhigend, dass ich mit meiner Mülleimer-Liebe nicht alleine bin 😀 Den Kickboy mag ich auch gerne und ich kann mir gut vorstellen, dass der mit Vierbeinern im Haus besonders praktisch ist 😉 Vielleicht muss ich bei der Modell-Wahl dann auch nochmal in mich gehen 😉 Liebste Grüße an dich aus dem Sauwetter-Berlin!

      Reply
  3. Katrin

    Hallo Lisa,

    Ich bin erst gestern auf deinen Blog und Shop gestoßen und von beidem sehr begeistert! Ganz toller Stil…
    Falls du mal wieder eine Homestory machen möchtest: unter brocante_baviere zeige ich auf Instagram Bilder unsres Einrichtung;-)…
    Viele Grüße,
    Katrin

    Reply
    1. Lisa Post author

      Oh danke liebe Katrin, da freu ich mich natürlich sehr 🙂 Und danke auch für den Tipp mit deinem Profil, da hüpf ich doch direkt mal rüber! Liebe Grüße, Lisa

      Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *