Home Office im Januar | Gewinnspiel

home-office-styling-offenes-regal-weiss-8

So langsam bin ich wieder voll im Selbstständigkeits-Modus und habe die ersten Wochen des Jahres am liebsten bei uns im Home Office verbracht und die Planung von einigen spannenden Projekten begonnen. Heute wollte ich deshalb mal wieder ein paar aktuelle Fotos teilen und mich gleichzeitig mit einem kleinen Gewinnspiel bei euch für die Unterstützung im letzten Jahr bedanken. Gemeinsam mit artboxOne darf ich nämlich einen 50€ Gutschein verlosen, mit dem ihr euch einfach selbst etwas im Shop aussuchen dürft.  Vielleicht sind euch die zwei Neuzugänge die bei uns eingezogen sind, ja bereits eine Inspiration für die Auswahl. Obwohl mein Klappkalender heute mal richtig eingestellt ist, was glaube ich eine kleine Blog-Premiere ist, habe ich bisher immer einen richtigen Wandkalender vermisst, bei dem man auch die Wochentage ablesen kann  (muss ja nicht immer alles am PC stattfinden). Gesucht, gefunden – seit einigen Tagen werde ich im Home Office vom Floral Spirit Kalender unterstützt.

Continue reading

Das bisschen Haushalt | Laundry Day

laundry-day-design-im-haushalt-bauknecht-trockner-insta

Das bisschen Haushalt macht sich von allein? Nicht wirklich und da sind wir uns, glaube ich zumindest, alle einig. Manchmal sehne ich mich sogar nach meiner ersten 1-Zimmer-Wohnung zurück, die so winzig war, dass der Haushalt wirklich in kurzer Zeit erledigt war. Mittlerweile ist hier schon etwas mehr Aufwand erforderlich, weshalb ich mich auch immer sehr über den ein oder anderen Haushaltshelfer freue. Zu Weihnachten stand deshalb eine Sache ganz oben auf der Wunschliste: ein Trockner. Seit Jahren trocknet unsere Wäsche nämlich auf Wäscheständer, Türen & Co. Ist nicht wirklich wild, aber gerade im Winter braucht man bei Sachen wie z.B. Bettwäsche etwas mehr Ausdauer.

Continue reading

DIY | Heizungsverkleidung aus Holzleisten

diy-heizungs-verkleidung-holz-leisten-weiss-1

Achja die guten alten Rippenheizkörper. Nicht unbedingt ein Augenschmaus, aber in so einigen Altbauwohnungen noch gang und gäbe. Wie ihr aus einfachen Holzleisten ganz schnell eine DIY Heizungsverkleidung gestalten könnt, möchte ich euch heute gerne zeigen. Wobei zeigen nicht ganz korrekt ist, denn das DIY-Projekt ist in unserem Weihnachtsurlaub entstanden (den ich größtenteils krank verbringen durfte) und da war mir ausnahmsweise mal nicht danach die Kamera rauszuholen. Die Heizungsverkleidung ist aber wirklich so leicht gemacht, dass die Fotos euch hoffentlich schon Anregung genug sind.

Continue reading

DIY | Geschenke mit Polaroids verpacken

diy-geschenke-mit-polaroids-verpacken-5

Auf die Gefahr hin mich zu wiederholen: könnt ihr fassen wie schnell die Zeit vergeht? Ich finde es unglaublich, dass wir Ende dieser Woche schon Weihnachten feiern. Viel zu viel ist diesen Monat zu kurz gekommen und am liebsten würde ich die Weihnachtszeit noch ein paar Wochen und nicht mehr nur ein paar Tage genießen. Da man ja aber bekanntlich nicht alles haben kann, mache ich einfach das Beste daraus! Die nächsten 1-2 Tage schließe ich noch die letzten Projekte ab (eigentlich wollte ich schon längst im Weihnachtsurlaub sein) und dann genieße ich die ruhigen Tage vor dem Fest mit letzten Vorbereitungen und Leckereien. Wenn ihr ebenfalls so schockiert darüber seid, dass Weihnachten nur noch ein paar Tage entfernt ist, habe ich heute ein super einfaches DIY-Projekt für euch. Damit könnt ihr euren Geschenken ganz fix ein hübsches Gewand verpassen und somit vielleicht schon einen Punkt von euere Weihnachts-To-Do-Liste streichen ;).

Continue reading

Festliche Hauptspeise für Farrow & Ball

farrow-and-ball-sage-food-styling-21

Dieser Beitrag ist nicht nur eine Liebeserklärung an die Farbe Salbei (in all ihren Ausführungen & Facetten), sondern auch Teil einer kleinen Bloggertour für Farrow & Ball. Vor einiger Zeit bekam ich die Anfrage ob ich nicht Lust hätte, ein festliches Hauptmenü in einer Farrow & Ball Farbe zu kreieren –  das lasse ich mir natürlich nicht zweimal sagen und entschied mich direkt für eine Kombination aus zwei Farben: das leichte & ruhige Lichen, sowie das Oval Room Blue. Die beiden Farbtöne waren dann die Inspiration für die Wahl des Hauptgerichtes, das selbstverständlich mit Salbei verfeinert wurde. Die farbenfrohe Vorspeise des Festmenüs findet ihr übrigens bei Frau Herzblut und die Nachspeise gibt es dann am Sonntag bei Lisbeths. Aber wir machen uns jetzt erstmal an die Hauptspeise!

Continue reading

Wer ist denn eigentlich dieser Bruno?

bruno-boxspringbett-design-aus-berlin-17

Vor einiger Zeit packte ich an einem kalten Berliner Wintermorgen meine Kamera ein und machte mich auf den Weg zu einem Date mit Bruno. Das Weihnachtsgeschäft meint es dieses Jahr gut mit mir, weshalb ich oft bis in die späten Abendstunden im Home Office sitze, Fotos bearbeite oder Konzepte erstelle. Deshalb habe ich mich umso mehr über die Einladung von Bruno (und dessen Team) gefreut, die mich raus aus dem Office und rein ins sonnige Berlin lockte. Die eisige Kälte wurde von stärkenden Sonnenstrahlen begleitet und mit Musik in den Ohren machte ich mich mit guter Laune auf den Weg. Bruno hatte für einige Zeit ein Quartier in der Torstraße in Berlin Mitte bezogen – eine schöne Ecke für einen Spaziergang am Morgen.

Continue reading

DIY | Textilkabel-Lampe im Schlafzimmer

diy-textilkabel-lampe-schlafzimmer-insta

Für diesen Beitrag müsst ihr eure Vorstellungskraft ausnahmsweise etwas anstrengen, denn unser schlauchförmiges Schlafzimmer, die Höhe des Shootingstars und der düstere Winter haben mir das Fotografieren mehr als schwer gemacht. Mit den Fotos bin ich also nicht ganz so zufrieden, dafür aber umso mehr mit unserer neuen Schlafzimmerlampe. Ich hab in dem Raum ja einiges an Beleuchtung ausprobiert, doch irgendwie hat es nie so hundertprozentig gepasst. Deshalb habe ich beschlossen mich mal in Ruhe an einer DIY-Variante auszuprobieren – wie immer natürlich, sehr leicht nachzumachen;).

Continue reading

Cozy Home | Das Wohnzimmer im Dezember

diy-advents-dekoration-skandinavisch-schlicht-9

Am Wochenende (gerade noch rechtzeitig) hatte ich etwas Zeit die Wohnung für den Dezember bereit zu machen und möchte heute ein paar Eindrücke davon mit euch teilen. Eines meiner liebsten Errungenschaften ist die neue Zimmertanne aus dem Gartencenter meines Vertrauens. Mit einem gratis Kakao in der Hand, stand ich am Sonntag musternd vor den fünf erhältlichen Tannen und suchte mir schließlich das gute Stück aus, das ihr nun oben auf unserem Wohnzimmertisch seht. Ganz schlicht & einfach, wie ich es am liebsten mag!

Continue reading

DIY | Geschenkpapier plus Gewinnspiel

diy-geschenkpapier-aus-druckerpapier-selber-machen-12

Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes erstes Adventswochenende? Bei uns war ein ziemlich klassisches Programm angesagt: Weihnachtsmarkt, die Küche beim Backen auf den Kopf stellen und die Wohnung ein bisschen in Weihnachtsstimmung bringen (mehr dazu später). Außerdem habe ich mich mal wieder bei einem kleinen DIY ausgetobt und zeige euch heute ein paar einfache Ideen, mit denen ihr aus gewöhnlichem Druckerpapier schnell tolles Geschenkpapier zaubern könnt. Und damit das Geschenkpapier auch direkt zum Einsatz kommen konnte, habe ich bereits reichlich Schoki für die Feiertage verpackt und durfte mich dabei gleich ein bisschen durch das breite Sortiment von Vivani & iChoc futtern. Was wäre die Adventszeit ohne Schokolade, oder? Die Bio-Schokoladen von Vivani (aus ökologisch angebauten Zutaten) & auch die veganen Schokoladen von iChoc haben den Geschmackstest auch direkt sowas von bestanden. Deshalb freue ich mich umso mehr, heute direkt ein großes Paket davon an euch verlosen zu können! Selbstverständlich im DIY-Geschenkpapier verpackt, dann könnt ihr es direkt weiterverschenken (oder euch selbst beschenken, dass ist natürlich auch erlaubt!).

Continue reading

Ein Fazit nach zwei Monaten Quooker

quooker-fazit-skandinavische-kuechen-einrichtung-5

Hier und hier habe ich euch ja bereits über unseren neuen Kochend-Wasserhahn berichtet und nach über zwei Monaten mit dem Quooker möchte ich wirklich nicht mehr auf unser neues Küchen-Gagdet verzichten. In Berlin kämpfen sich so langsam auch die Minusgrade auf’s Thermometer und in dieser kalten Jahreszeit, macht uns jetzt vorallem das Teezubereiten ziemlich viel Spaß. Aber auch unabhängig vom Tee macht der Quooker unseren Küchenalltag etwas leichter und auch alle Bedenken die man zu Beginn vielleicht hat (wenn man das erste Mal vom Quooker hört) , konnten wir ebenfalls nicht bestätigen.

Continue reading