DIY Upcycling Farbklecks Vase

diy-vivani-hot-chocolate-upcycling-vase-7

In den letzten Tagen durfte ich mich mal wieder kreativ austoben und hab ein kleines, feines DIY Projekt für euch mitgebracht. Wie immer: kinderleicht und schnell nachzumachen, aber trotzdem mit großem Ergebnis. Denn für den VIVANI Schokoblog (auf dem es übrigens noch viele weitere schöne Ideen & Rezepte gibt) durfte ich eine Upcycling Idee für die Hot Chocolate Dosen entwickeln und herausgekommen ist eine wunderbare Vase, die gerade für reichlich Frühlingsstimmung bei mir im Home Office sorgt. Falls ihr VIVANI noch nicht kennt: Im Sortiment befinden sich leckere biologische Schokoladen, die ich auch hier schonmal verpacken durfte. Seitdem kann an den Produkten (wenn sie mir in freier Wildbahn, sprich Supermarkt begegnen) nicht mehr vorbeigehen ohne mir eine Tafel zu schnappen. Ihr seht schon, die Arbeit für den Schokoblog hat auch einige Nachteile ;). Aber legen wir mit dem DIY-Projekt los!

Continue reading

Tell me your homestory | wohnmadame

homestory_wohnmadame_its_pretty_nice_7

Kaum zu glauben wie lange der Blog schon wieder stillstand. Ich bin immer ganz schockiert wenn ich auf das letzte Veröffentlichungsdatum schaue, denn mir kommt es zur Zeit ganz anders vor. Die Zeit verfliegt regelrecht und jeder Tag ist prall gefüllt mit Foto-Projekten, Shop-Arbeit & Co. Es darf aber nicht sein, dass es hier dann so still wird und ich gelobe auf jeden Fall Besserung für die nächste Wochen ;). Heute geht es aber erstmal wieder los mit einer neuen Ausgabe von ‘Tell me your homestory’. Die liebe Katrin von wohnmadame hat mich nämlich gefragt, ob wir nicht auch mal bei ihr reinschauen möchten und da sage ich natürlich nicht Nein (ist ja logisch, ne?). Deshalb gebe ich das Wort auch direkt weiter und wünsche euch allen eine sonnige restliche Woche!

Continue reading

Unterwegs auf der Ambiente 2017

ambiente-2017-38

Mit einer Woche Verspätung komme ich heute endlich dazu, meine Schnappschüsse der Ambiente mit euch zu teilen. Schnappschüsse trifft es auch ziemlich gut, denn alle von euch die schonmal so einen Messemarathon mitgemacht haben, wissen sicherlich warum ich mich für kleines Gepäck entschieden habe, sprich Smartphone statt Spiegelrefelex. Außerdem war ich in Frankfurt auch nicht als Bloggerin unterwegs, sondern viel mehr als Shop Inhaberin, was wiederum eine ganz neue Erfahrung war. Vor einiger Zeit habe ich ja bereits meinen eigenen Online Shop ins Leben gerufen (die Geschichte könnt ihr hier auch nochmal nachlesen),  aber erst seit Anfang diesen Jahres hab ich mir Unterstützung ins Boot geholt, was mein Baby (getauft Hej Home) auch bitter nötig hatte. Mit frischgebackener Geschäftspartnerin ging es also durch die Messehallen und wir gaben uns voll und ganz meiner Lieblingsbeschäftigung hin: dem Einkauf!

Continue reading

Na dann, gute Nacht.

god-natt-lettering-kissen-bezug-1

Die Fotos zu diesem Beitrag sind vor einer Weile entstanden, als sich in Berlin die ersten Sonnenstrahlen in unser Schlafzimmer geschlichen haben. Auf den Fotos lässt sich die Jahreszeit auch kaum erkennen (von den kahlen Bäumen im Hintergrund mal abgesehen) und man könnte fast meinen der Sommer ist bereits um die Ecke geschlichen. Ich hab den ersten Hauch von Frühling die letzten Tage auch so sehr genoßen. Leider zeigt sich Berlin heute aber wieder von seiner grauen & regnerischen Seite, weshalb ich mich wieder drinnen verkrochen habe. Das hat aber auch sein Gutes, denn dann komme ich endlich dazu diesen Beitrag mit euch zu teilen ;).

Continue reading

Laundry today or naked tomorrow | Print

laundry-today-or-naked-tomorrow-printable-insta

Unser Bad bekommt bei den Themen Einrichten & Dekorieren in letzter Zeit besonders viel Aufmerksamkeit ab. Die neue Heizungsverkleidung hat den Raum so verändert, dass ich richtig Lust bekomme, mit ein wenige Accessoires & Co noch mehr aus dem Ganzen rauszuholen. Deshalb ist am Wochenende auch dieser kleine Print entstanden, den ich euch ebenfalls zum Download vorbereitet habe. Den Spruch kennt ihr vielleicht bereits, ich muss jedes mal Schmunzeln wenn ich darüber stolpere und ich denke wir können uns alle ein wenig damit identifizieren (zumindest hoffe ich das ;)).

Continue reading

Sonntagseinblick ins Wohnzimmer

wohnzimmer-einblicke-dunkel-graue-wand-7

Bei uns haben sich die Wochenenden in letzter Zeit irgendwie zu unseren “Haushalts-Tagen” entwickelt. Da wird geputzt, dekoriert, Wäsche gewaschen und eingekauft und während ich mir noch nicht so ganz sicher bin, ob das wohl die sinnvollste Beschäftigung für unsere wertvollen freien Stunden ist, freue ich mich zumindest über eines: eine fotogene Wohnung ;). Nach den Putzorgien lohnt es sich die Kamera rauszuholen und heute hab ich dazu auch mal wieder ein paar Kleinigkeiten im Wohnzimmer verändert. Ein Print ist umgezogen, eine neue Fotografie eingezogen und die Kissen feiern mal wieder eine fröhliche Platz-Tausch-Party.

Continue reading

Tell me your homestory | die.wohnsinnige

die_wohnsinnige_homestory_interview_pretty_nice_9

Eine ganze Weile ist die letzte Ausgabe von ‘Tell me your homestory‘ nun schon her. Deshalb wird es wirklich höchste Zeit, dass wir mal wieder gemeinsam in ein schönes Zuhause schauen und das ist heute auch wirklich besonders fein! Die Rede ist von den vier Wänden der lieben Alex, die man auf Instagram auch als die.wohnsinnige kennt (und sie macht ihrem Namen dort natürlich auch alle Ehre).  Ihr Schlafzimmer hat es mir auf den ersten Blick angetan und ich freu mich jedes Mal wenn eines ihrer hübschen Fotos in meinem Feed auftaucht. Deshalb war ich natürlich auch gespannt darauf etwas mehr über Alex und ihren Wohnsinn zu erfahren und übergebe das Wort deshalb direkt weiter.

Continue reading

Heizungsverkleidung die Zweite | Ab ins Bad!

diy-heizungsverkleidung-badezimmer-skandinavisch-einrichten-7

Nachdem bereits unser Rippenheizkörper in der Küche hinter einer DIY-Heizungsverkleidung verschwinden musste, waren wir nun auch im Badezimmer fleißig und ihr bekommt heute ausnahmsweise mal einen Einblick in die Nasszelle. Unser Bad gehörte von Anfang an nicht unbedingt zu meinem Lieblingsraum in unserem Altbau. Viel zu verwöhnt war ich von unserem letzten Badezimmer, dem “Erstbezug nach Sanierung”, wie man es auf den Immobilienwebseiten immer so schön anteastert. Unser neues Bad hatte es dagegen leider nicht so gut und wurde bei der letzten Sanierung übergangen. Dabei hat es so viel Potential! Es ist relativ groß, unglaublich hell und kommt mit einer gut durchdachten Aufteilung daher. Trotzdem ist mir beim Anblick der orangen Fliesen und der verschnörkelten Amaturen nicht unbedingt nach Freudensprüngen zumute. Seit dem Einzug überlege ich also schon daran wie man das Bad mit “leichten Eingriffen” etwas verschönern kann…

Continue reading

Home Office im Januar | Gewinnspiel

home-office-styling-offenes-regal-weiss-8

So langsam bin ich wieder voll im Selbstständigkeits-Modus und habe die ersten Wochen des Jahres am liebsten bei uns im Home Office verbracht und die Planung von einigen spannenden Projekten begonnen. Heute wollte ich deshalb mal wieder ein paar aktuelle Fotos teilen und mich gleichzeitig mit einem kleinen Gewinnspiel bei euch für die Unterstützung im letzten Jahr bedanken. Gemeinsam mit artboxOne darf ich nämlich einen 50€ Gutschein verlosen, mit dem ihr euch einfach selbst etwas im Shop aussuchen dürft.  Vielleicht sind euch die zwei Neuzugänge die bei uns eingezogen sind, ja bereits eine Inspiration für die Auswahl. Obwohl mein Klappkalender heute mal richtig eingestellt ist, was glaube ich eine kleine Blog-Premiere ist, habe ich bisher immer einen richtigen Wandkalender vermisst, bei dem man auch die Wochentage ablesen kann  (muss ja nicht immer alles am PC stattfinden). Gesucht, gefunden – seit einigen Tagen werde ich im Home Office vom Floral Spirit Kalender unterstützt.

Continue reading

Das bisschen Haushalt | Laundry Day

laundry-day-design-im-haushalt-bauknecht-trockner-insta

Das bisschen Haushalt macht sich von allein? Nicht wirklich und da sind wir uns, glaube ich zumindest, alle einig. Manchmal sehne ich mich sogar nach meiner ersten 1-Zimmer-Wohnung zurück, die so winzig war, dass der Haushalt wirklich in kurzer Zeit erledigt war. Mittlerweile ist hier schon etwas mehr Aufwand erforderlich, weshalb ich mich auch immer sehr über den ein oder anderen Haushaltshelfer freue. Zu Weihnachten stand deshalb eine Sache ganz oben auf der Wunschliste: ein Trockner. Seit Jahren trocknet unsere Wäsche nämlich auf Wäscheständer, Türen & Co. Ist nicht wirklich wild, aber gerade im Winter braucht man bei Sachen wie z.B. Bettwäsche etwas mehr Ausdauer.

Continue reading