SeeHuus Lifestyle Hotel an der Ostsee

Unser Urlaub  ist schon wieder eine gefühlte Ewigkeit her, aber ich wollte euch unbedingt nochmal von den schönen Tagen an der Ostsee und dem grandiosen Hotel berichten. Von Berlin aus ist man ja recht schnell am Meer und kann so ganz spontan einen Kurzurlaub einlegen. Und da ich selbst bei der Urlaubsplanung immer gerne nach Blogbeiträgen schaue, dachte ich mir vielleicht freut sich ja jemand über den Tipp (denn empfehlen kann ich euch das SeeHuus auf jeden Fall sehr #neindasistkeinewerbung). Wenn man selbstständig ist macht man ja nicht ganz so geregelt Urlaub dementsprechend hatte ich die Erholung auch bitter nötig.

Und erholen kann man sich im SeeHuus am Timmendorfer Strand auf jeden Fall sehr gut. Die ersten Schritte ins Hotel macht man in eine hübsch gestaltete Lobby mit Sofa-Lounge, Kupferleuchten und Samtkissen. Als Interiorblogger habe ich mich dort also direkt sehr gut aufgehoben gefühlt. Die Zimmer mit Blick auf den Strand und generell die Lage des Hotels sind aber das wirklich Erwähnenswerte. Man hat eigentlich immer den Strand direkt im Blick – egal ob beim Frühstück, im Spabereich oder eben auf den Zimmern. Einmal vor die Tür gegangen und man hat im Nu den Sand unter den Füßen. Besonders hat es mir gefallen, dass wir in der Nebensaison dort waren, denn dann hat man den Strand auch nicht selten ganz für sich allein.

Ein Service der mir besonders gefallen hat, waren die Frühstückskarten (ja ich esse eben gerne). Ihr füllt dafür einfach ein Kärtchen aus das in den Zimmern ausliegt und kreuzt an was ihr gerne frühstücken möchtet und um wie viel Uhr. Das Kärtchen hängt ihr am Abend vorher dann an die Zimmertür und morgens bekommt ihr das Frühstück wie gewünscht ans Bett, bzw. auf das Zimmer gebracht.

Kulinarisch haben wir es uns also richtig gut gehen lassen. Ansonsten war ich viel mit der Kamera am Strand unterwegs und hab versucht die Meeresstimmung etwas einzufangen. Viele der Fotos sind sogar von unserem Balkon aus entstanden (ihr bekommt also einen guten Eindruck von der Aussicht).

Damit belasse ich es auch heute, ich denke die Fotos sprechen für sich (und für das schöne Hotel) und ich hoffe wir können die Urlaubserholung noch ein bisschen aufrecht erhalten. Habt eine schöne Restwoche!

Lass dich per Email über neue Posts benachrichtigen

E-Mail Adresse 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *