Tag Archives: food

Sektfrühstück zu Ostern & Hefezopf Rezept

*Dieser Beitrag enthält Werbung für Fürst von Metternich

Die Ostertage nähern sich im rasanten Tempo und wir haben dieses Wochenende schon mal einen kleinen Testlauf mit leckeren Hefezöpfen zum Sektfrühstück veranstaltet. Ich finde ja immer so Osterleckereien und frische Tulpen sind auch schon Deko genug und mehr braucht es für eine tolle Ostertafel nicht. Dazu konnte ich auch endlich mal die Eierbecher aus dem Norwegenurlaub nutzen.

Continue reading

Weißer Glühwein & Adventsgewinnspiel

weisser-gluehwein-rezept-etsy-gewinnspiel-1

Ich habe letztens einen Artikel darüber gelesen wie man Weihnachten als Kind empfindet und wie als Erwachsener. Die unschuldige Vorfreude, der Glaube an den Weihnachtsmann und der endlose Dezember (wie ungeduldig man doch als Kind war und wie langsam die Zeit bis zum Heilgabend verging, oder?) entwickeln sich mit den Jahren zu übermäßigen Stressgefühlen. Der einst so aufregende Dezember vergeht wie im Flug und die Geschenke werden in überfüllten Einkaufszentren vollkommen genervt und auf den letzten Drücker gekauft. Jedes Jahr nehme ich mir vor die Weihnachtszeit nun mal ganz bewusst zu genießen, doch so richtig gelingen mag es mir einfach nicht. Ob sich das jemals wieder ändert? Hat einer von euch vielleicht den ultimativen Geheimtipp? Ich kann nur hoffen, dass ihr diesen Dezember etwas mehr genießen konntet und um den 4. Advent heute nochmal gebührend zu feiern gibt es gleich zwei Schmankerl für euch. Zum einen gibt es ein Rezept für weißen Glühwein (mit dem auf jeden Fall etwas Weihnachtsstimmung aufkommt) und zum anderen gibt es noch ein letztes Gewinnspiel in diesem Jahr.

Continue reading

Infused Water – bitte was?

Erdbeer_Minze_Zitrone_Fruchtwasser_Rezept_8

Wir leben schon in einer verrückten Welt. Eine Welt in der es bananenförmige Tupperdosen, die Rich Kids of Instagram und mehr Detox Teesorten als  Teetrinker gibt – alles Dinge die die Welt (hoffentlich nicht nur meiner Meinung) nicht braucht. Manche Trends werden von mir deshalb gerne nur kurz belächelt und nicht weiter beachtet. So wäre es auch fast mit dem “Infused Water” geschehen, das seit zwei Jahren nun immer wieder aus Amerika zu uns rüberschwappt. Nimmt man aber den fancy Begriff und ersetzt diesen ganz einfach durch “leckeres Fruchtwasser”, so wirkt das ganze schon viel bodenständiger. Und auch wenn man sich trotzdem über die Notwendigkeit streiten kann, ist es doch ein Trend der, besonders an diesen heißen Tagen, etwas mehr Aufmerksamkeit verdient.

Continue reading

Samen namens Chia & ein neues Hexagon

chia-pudding-rezept-5

Heute gibt es seit langem mal wieder ein Rezept, oder sagen wir besser eine Frühstücksidee (denn der Begriff “Rezept” wäre wohl ein bisschen übertrieben). Zudem möchte ich euch endlich mein neues Hexagon-Schneidebrett von Eulenschnitt vorführen, das nun schon seit zwei Wochen das neue Lieblingsaccessoire in meiner Küche ist.

Continue reading

All I need for Christmas – Bratapfel Muffins

Bratapfel_Muffins

Wir starten heute schon ins dritte Adventswochenende und zur Feier des Tages, habe ich mal ein Rezept aus dem letzten Jahr herausgesucht – Bratapfel Muffins! Bitte entschuldigt die Fotos, ich habe dieses Jahr noch keine dieser grandiosen Muffins gemacht und bildtechnisch waren diese paar Nahaufnahmen leider alles was ich hatte. Nichtsdestotrotz ist das Rezept einfach super leicht und die Muffins sind wunderbar saftig und weihnachtlich, wie es sich für den 3. Advent gehört!

Continue reading

Rezept | Last Minute Halloween Candy

halloween-schokolade-rezept

Ich bin wirklich kein Fan von wilden Gemetzeln, Snacks in Form von abgeschnittenen Fingern, oder blutigen Cupcakes. Horrorfilme schaue ich gar nicht und wenn es bei Grey’s Anatomy zu wild wird, halte ich mir schnell die Augen zu (kein Witz). Aber ein bisschen Halloween Stimmung darf dann schon sein, ausnahmsweise auch mal auf den letzten Drücker. Deshalb habe ich für alle Kurzentschlossenen ein paar einfache Schokoladen Rezepte vorbereitet. Habt Ihr schonmal Schokolade selbstgemacht? Wobei von Selbstmachen ehrlichweise nicht die Rede sein darf, denn schmelzen lassen und in Förmchen füllen trifft es eher. Aber Spaß macht es trotzdem und es geht zudem noch super schnell.

Continue reading

Classic Zitronen-Mohn Kuchen

zitrone-mohn-kuchen

Für einen fröhlichen Wochenstart gibt es heute das Rezept für einen saftigen Zitronen-Mohn Kuchen. Der Klassiker aus der Kastenform besticht durch seine Einfachheit und wurde so schnell der Star meiner wochenendlichen Backorgie. Eigentlich begann alles mit einer anderen Zitronenkuchen-Variation, die ich euch auch noch vorstellen werde. Schneller auf den Blog geschafft hat es aber die Verbindung aus Mohn und Zitrone, einfach weil es so schön simpel ist und perfekt zu so einem Montag passt.

Continue reading