Tag Archives: ideas

Blogging | How to start a blog

how-to-start-a-blog-2

Wenn ich auf die letzten zwei Jahre zurückschaue, bin ich immer wieder erstaunt, wie sich mein Blog in dieser Zeit weiterentwickelt hat, was ich alles gelernt habe und was für tolle Leute ich kennenlerne durfte. Aus dem anfänglichen Hobby wurde eine immer größere Leidenschaft, die mich vor kurzem dazu gebracht hat meinen Day Job komplett hinter mir zu lassen und mich voll und ganz auf meine Selbstständigkeit zu konzentrieren. Ich liebe meinen Blog und kann nur sagen: ohne It’s pretty nice hätte ich diesen Weg wohl nicht gefunden. In meinem Bekanntenkreis höre ich in letzter Zeit immer wieder den Satz “Vielleicht sollte ich auch einen Blog starten” und ich bin mir sicher, diesen Gedanken haben vielleicht auch einige von euch. Mir ging es damals ganz genauso, sogar schon Jahre bevor ich den Schritt endlich gemacht habe. Warum habe ich so lange gewartet? Ich wollte, dass alles perfekt ist und ich wollte genug Zeit haben, um den Blog auch regelmäßig zu pflegen. Als It’s pretty nice endlich online ging, war natürlich alles anders. Ich steckte mitten in einem Vollzeitjob und kam nur selten dazu mein Baby mit Content zu füttern. Trotzdem habe ich den Blog von Anfang an geliebt und hatte so viel Spaß am Bloggen, dass ich mich wirklich gefragt habe, warum ich eigentlich so lange gewartet habe.

Continue reading

Ein Bienenstock voller Ideen

roombeez-blog-vorstellung-pretty-niceImages via Roombeez: links oben, rechts oben, links unten, rechts unten

Ich muss zugeben, ich war immer ganz vorne mit dabei, wenn es um das Verpönen von Corporate Blogs geht. Da sind dann Leute am Werk, denen eigentlich die Zeit fehlt und die das ganze etwas lieblos als Marketinginstrument in die Welt setzen und pflegen. Und ich muss ehrlich sagen, dass ich hier sogar aus Erfahrung spreche und selbst schon mal hinter den Kulissen eines Corporate Blogs mitgewirkt habe. Aus diesem Grund habe ich auch Roombeez von Otto bis vor kurzem keinerlei Aufmerksamkeit geschenkt. Und ich sage euch – was für ein Fehler! Der Corporate Blog von Otto ist alles andere als lieblos und sprudelt nur so vor neuen Ideen, Homestories & Einrichtungstipps. Schon nach dem ersten kurzen Blick fingen meine Augen an zu leuchten, neue Ideen wurden angeregt und ich wurde kurzerhand in die Welt des Bienenstocks eingesogen und ging auf zweistündige Entdeckungstour. Schließlich musste ich erstmal alles aufholen was seit dem Launch im März 2014 so passiert ist. Und genau davon möchte ich euch heute ein bisschen berichten.

Continue reading

Morgens auf Pinterest | Gallery Wall

gallery-wall-inspiration-pretty-nice-3Credits: HomeMyDesign

Krank sein hat natürlich hauptsächlich Nachteile, wie zum Beispiel den Fakt dass in Berlin gerade der Hochsommer ausbricht und ich es kaum schaffe aus dem Bett zu kriechen. Ein paar Vorteile können aber auch genannt werden und das ist die Zeit die zwischen Tee trinken und Tag verschlafen bleibt. Zeit zum Nachdenken, Zeit für neue Ideen & Zeit zum Pläne schmieden. Bei mir artet das dann immer schnell aus und mir fallen auf einen Schlag etliche Dinge ein die ich an meinen vier Wänden noch verändern könnte. Einer dieser Dinge ist eine neue Gallery Wall, für die mir in der Vergangenheit einfach die Zeit gefehlt hat. Es muss schließlich wohl überlegt sein welche Kunstwerke man jeden Tag anschauen möchte, welche Rahmen zueinanderpassen und wie das ganze zu einem Gesamtkunstwerk zusammengefügt werden kann (ja ich weiss, Probleme muss man haben).

Continue reading