Tag Archives: make

DIY | Weihnachtspost

diy-weihnachts-briefumschlaege-3

Ich hatte vor ein paar Tagen nochmal das Bedürfnis mich künstlerisch zu betätigen, wenn auch nur auf dem geringsten aller Level. Ich finde es einfach unglaublich entspannend meine Farben und Pinsel rauszuholen und meine Hände auch mal wieder für etwas anderes als die Computertastatur zu benutzen. Nachdem ich mich dann kurz an der Kartoffelstempel-Technik versucht habe (und kläglich gescheitert bin, fragt mich bitte nicht warum) entschied ich mich für etwas noch einfacheres. Man nehme einen Bleistift mit einem integrierten Radiergummi am Ende, etwas goldene Farbe, ein paar Briefumschläge und herauskommen ein paar festlich verzierte Umschläge für die Weihnachtspost.

Continue reading

DIY | Unser diesjähriger Adventskalender

diy-typo-adventskalender-schwarz-weiss-gold-5

Die Zeit rast und ich finde es wirklich unfassbar, dass nächste Woche schon wieder das erste Türchen geöffnet wird. Gerade noch rechtzeitig hab ich dafür unseren diesjährigen Adventskalender zum stehen bekommen. Natürlich mal wieder ein relativ schlichtes Modell in Schwarz & Weiß (okay ein paar goldene Akzente durften ausnahmsweise auch dazu). Erinnert ihr euch noch an das Beistelltisch Makeover vor einiger Zeit? Da habe ich ebenfalls eine Folie von Creatisto benutzt um den Tisch im neuen Glanz erstrahlen zu lassen. Unser DIY Adventskalender wurde dieses Jahr auch mit der Hilfe der Designfolien gestaltet denn als ich die schöne Adventskalender-Folie gesehen habe, war es sofort um mich geschehen. Eigentlich wie bei allen Dingen die in einem schönen Schwarz-Weiß Design gehalten sind. Ja ich weiss – total vorhersehbar.

Continue reading

Beistelltisch im neuen Look | Ikea Hack

ikea-beistelltisch-mit-folie-individualisieren-7

Ich bin was das wunderbare schwedische Möbelhaus betrifft immer etwas im Zwiespalt. Einerseits versuche ich nach und nach immer mehr meiner Ikea Möbel gegen Vintagestücke und das ein oder anderen Designerstück auszutauschen, anderseits hat es ja einen Grund, dass das Möbelhaus bei vielen so beliebt ist. Die Schweden verstehen ihr Handwerk eben – erst recht wenn es um das Thema Wohndesign geht. Ein guter Kompromiss für mich ist es dann meist die Produkte einfach etwas zu individualisieren. Das macht nicht nur eine Menge Spaß, sondern man hat gleichzeitig ein Unikat geschaffen was eben nicht bei sämtlichen Freunden & Nachbarn ebenfalls zu finden ist.

Continue reading

Buchtipp | Muster machen

buchtipp-muster-machen-1

Dieser Post hängt jetzt schon so lange in meinem Draft-Ordner fest, ich weiss wirklich nicht wo das Problem war. Ihr seht an den Fotos, dass der Beitrag ursprünglich sogar noch an meinem alten Schreibtisch gestaltet wurde. Das Buch was ich euch heute (endlich) vorstellen möchte begleitet mich jetzt ca. schon ein Jahr und hilft mir immer wieder durch unkreative Phasen. Über den Weg gelaufen ist es mir eines Tages in dem Buchladen do you read me?! in Berlin Mitte – übrigens auch ein toller Tipp für alle die Bücher & Magazine abseits des Mainstream suchen. Hier findet man eine bunte und inspirierende Mischung an internationalen Magazinen (was ich besonders gerne mag). Aber wieder zurück zum eigentlich Thema: das wunderbare Buch “Muster machen” von Lotta Kühlhorn.

Continue reading

DIY | Neuer Look für die Glasvase.

diy-glasvase-bemalen-muster-4

Ich finde es immer so schön wenn etwas in den eigenen vier Wänden steht das man selbst gestaltet hat. Oft sind mir die DIY-Projekte die man online findet aber entweder zu aufwendig, oder es kommt einfach nicht das dabei raus was man sich vorher ausgemalt hat. Deshalb tendiere ich ja eher dazu immer ganz besonders leichte Anleitungen zu gestalten und heute habe ich wieder genauso einer dieser “kinderleichten” Projekte für euch. Die Glasvase im Grid-Look (ich finde hier einfach kein passendes deutsches Wort) ist super schnell gemacht und der entstehende Effekt hat mich wirklich begeistert.

Continue reading

DIY | Typografie Wandkalender

diy-typografie-kalender-zahlen-0

Vielleicht hat der ein oder andere meinen Typografie-Kalender bereits an der Wand meines neuen Arbeitsplatzes entdeckt? Seit dem ich den Perpetual Type Calendar bei Nor-Folk entdeckt hatte, wollte mir das ganze einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen. Aber auch wenn Nor-Folk nach Deutschland liefert und der Kalender nur 25 Pfund kosten sollte, kommt man mit Versand dann doch schnell auf 50 Euro und das war mir für einen einfachen Wandkalender eben doch zu viel. So einfach gab ich mich aber nicht geschlagen und ging zusammen mit meinem Freund Google auf die Suche nach einer Alternative. Und siehe da – schneller als gedacht lieferte mir Franzi von spoon and key genau die perfekte Alternative. Das ganze lässt sich nämlich ganz einfach selbst machen und Franzi zeigt in ihrer Anleitung wie kinderleicht das ist.

Continue reading

DIY | Orangen-Peeling selbstgemacht

orangen-kokos-peeling-diy-13

Ich habe mich bisher immer von selbstgemachten Beauty-Produkten ferngehalten. Ich weiss gar nicht so recht warum aber irgendwie habe ich mich nie so richtig damit auseinandergesetzt. Das hätte ich allerdings mal tun sollen denn dann hätte ich gemerkt, dass das Ganze gar nicht mal so schwer ist. Immer wieder stolpert man ja jetzt im Netz über selbtgemachte Badekugeln, Seifen oder eben Peelings. Vor kurzem bin ich dann mal einem der Links gefolgt, und dann noch einem, und dann noch einem…Herausgekommen ist eine Begeisterung für selbstgemachte Peelings auf Zuckerbasis, auch Sugar Scrubs genannt. Das Projekt im Hinterkopf habe ich dann in den letzten Wochen ganz gemütlich alle Zutaten, sowie die Gläser zusammen gekauft und legte anschließend los – mit einem Orangen-Kokos Peeling (auf Zuckerbasis versteht sich).

Continue reading

DIY | Blumentopf plus Dymo Tape

diy-blumen-topf-schwarzes_masking_tape_10

Ich habe euch vor einiger Zeit ja schon das neue Einblatt in meinem Schlafgemach vorgestellt, das von Pflanzenfreude.de zur Zimmerpflanze des Monats Juni gekürt wurde. Was ich euch noch nicht verraten habe ist, dass neben der großen Schönheit in meinem Schlafzimmer noch ein kleines Pflanzengeschwisterchen bei mir eingezogen ist, denn von dem wundervollen Einblatt kann man ja nun wirklich nicht genug Exemplare besitzen. Das kleine Einblatt verbringt seine Zeit in einem tollen schlichten Blumentopf, den ich mit einem einfachen DIY individualisiert habe.

Continue reading

Happy Easter|Inspiration für den Ostertisch

easter-table-setting-13

Frohe Ostern euch allen! Heute gibt es ein paar Inspirationen für einen monochrom gestalteten Ostertisch und DIY-Tipps für schlichte Osterdeko, für alle die noch auf der Suche nach der ein oder anderen spontanen Idee sind. Für den Shoppingclub Westwing durfte ich nämlich ein bisschen kreativ sein und meinen perfekten Ostertisch gestalten. Und wie sollte es anders sein, das Thema “Schwarz & Weiss” spielt mal wieder eine größere Rolle. Die Rede ist hier von den gemusterten Ostereiern, die meiner Meinung nach eine wunderbare Alternative zu den klassischen gefärbten Eiern sind. Hierfür einfach weisse Eier kaufen, fest kochen und anschließend mit einem schwarzen (wasserfesten) Stift bemalen. Ein tolle zeitlose Alternative die wirklich super einfach und schnell nachzumachen ist.

Continue reading

DIY | Korb aus Seil leicht gemacht?

diy-korb-seil

Ihr Lieben – die Antwort ist ganz klar: nicht wirklich. In letzter Zeit tauchten in meinem Feed immer wieder so wunderbare Fotos von selbstgemachten Körben auf, dass ich dieses Projekt unbedingt auf meine To-Do Liste hinzufügen musste, doch so ein selbstgemachter Korb ist leichter gesagt als getan (oder es liegt an mir und ich habe ein Körbe-Selbermachen-Defizit). Meine Hauptinspiration und auch das gesamte Tutorial (dem ich mehr oder weniger versucht habe zu folgen) findet ihr hier. Zuerst einmal war für das Ganze ein Baumarktbesuch an der Reihe und nach einigen Kalkulationen entschied ich mich für stolze 12 Meter Seil. Schwarze und weisse Wolle hatte ich noch da und somit waren auch schon alle Materialien zusammen. Diese habe ich dann erstmal ca. 2 Wochen unberührt liegen gelassen – der Klassiker eben.

Continue reading