Tag Archives: Pinterest

Tools für den Blogging Alltag | Viraltag

tools-fuer-den-blogger-alltag-viraltag-2

Es gibt mittlerweile ja hunderte Tools & Apps, die kleinen Firmen ganz großen Marketingerfolg versprechen und Bloggern ein leichteres Leben. Ich muss ganz ehrlich sagen, ich komme da nicht immer ganz mit und finde es eigentlich auch gut zu diesen Dingen einfach etwas Abstand zu halten. Da ich aber auch beruflich viel im Marketing unterwegs bin, weiss ich gleichzeitig wie nützlich einige Tools sein können (auch wenn ich das privat manchmal nicht ganz so ernst nehme). Und auch wenn der alltägliche Social Media Wahnsinn mich ab und zu tatsächlich fast in den Wahnsinn treibt (man beachte die aktuelle Debatte zwischen Snapchat und Instagram Stories), weiss ich natürlich wie wichtig das Thema für kleine Brands und Blogger ist. Hinzu kommt dann natürlich auch der Austausch mit euch und anderen Gleichgesinnten, der heutzutage nun mal viel mehr auf den Socials als auf dem eigenen Blog stattfindet – das ist eine total schöne Sache, die man natürlich gerne wachsen sieht. Ihr kennt das sicherlich selbst: ihr steckt viel Arbeit in einem Beitrag und es ist doch etwas schade, wenn diesen dann keiner zu Gesicht bekommt. Da können euch eure Social Kanäle natürlich viel helfen.

Continue reading

Morgens auf Pinterest | Gallery Wall

gallery-wall-inspiration-pretty-nice-3Credits: HomeMyDesign

Krank sein hat natürlich hauptsächlich Nachteile, wie zum Beispiel den Fakt dass in Berlin gerade der Hochsommer ausbricht und ich es kaum schaffe aus dem Bett zu kriechen. Ein paar Vorteile können aber auch genannt werden und das ist die Zeit die zwischen Tee trinken und Tag verschlafen bleibt. Zeit zum Nachdenken, Zeit für neue Ideen & Zeit zum Pläne schmieden. Bei mir artet das dann immer schnell aus und mir fallen auf einen Schlag etliche Dinge ein die ich an meinen vier Wänden noch verändern könnte. Einer dieser Dinge ist eine neue Gallery Wall, für die mir in der Vergangenheit einfach die Zeit gefehlt hat. Es muss schließlich wohl überlegt sein welche Kunstwerke man jeden Tag anschauen möchte, welche Rahmen zueinanderpassen und wie das ganze zu einem Gesamtkunstwerk zusammengefügt werden kann (ja ich weiss, Probleme muss man haben).

Continue reading