Tag Archives: white

Einmal umgedreht | Black & White Summer

schlafzimmer-bettwaesche-schwarz-weiss-esprit-5*Dieser Beitrag enthält Werbung für ESPRIT

Im letzten Beitrag zur Matratze im Gästezimmer habt ihr vielleicht schon die Bettwäsche begutachtet die es heute nochmal von der anderen, blumigen Seite zu sehen gibt. Die schwarz weiße Wendebettwäsche stammt aus dem Hause ESPRIT, genauer gesagt aus der neuen Sommerkollektion die ich euch auch hier schon einmal vorgestellt habe. Dieses Mal halten sich die Farbakzente allerdings etwas mehr zurück und wir stylen den Sommer einfach mal Black & White. Das geht nämlich ebenfalls sehr gut und ich freu mich sehr über den weiteren Neuzugang im Gästezimmer!

Continue reading

Black & White | Stuhl-Mix im Essbereich

stuhl-mix-esszimmer-schwarz-weiss-blogger-4

Die Sitzgelegenheiten in meiner Wohnung wechseln zur Zeit schneller als meine bessere Hälfte gucken kann. Versteht mich nicht falsch, hier wird nichts aussortiert, denn ich liebe jeden einzelnen meiner Stühle. Lediglich der Standort wird hier regelmäßig verändert. Der eine Stuhl wandert vom Esszimmer an den Schreibtisch, der andere aus der Küche wieder zurück ins Esszimmer. Und um den Esstisch herum findet sowie ein wildes Stühlchen-Wechsle-Dich Spiel statt. Nach ein bisschen Möbelrücken am Wochenende, ergab sich so eine tolle Schwarz-Weiß Stimmung im Essbereich, die durch den weißen Blumenstrauß (den ich beim Wocheneinkauf ergattert hatte) nochmals unterstrichen wurde.

Continue reading

Let’s get to work | Green Home Office

green-home-office-berlin-blogger-3

Auf Instagram und auch im letzten Beitrag konntet ihr schon einen Blick auf’s neue Arbeitszimmer erhaschen. Heute gibt es nun ein bisschen mehr davon zu sehen. Der Raum, der durch eine Flügeltur mit dem Wohn- und Esszimmer verbunden ist, besticht vor allem durch das tolle Licht, dem ich nach der Wohnungsbesichtigung noch Stunden hinterher geschwärmt habe. Sofort war für mich klar, dass hier ein wunderbares Arbeitszimmer entstehen könnte. Das Home Office ist mit seinen 25 Quadratmetern übrigens der größte Raum der ganzen Wohnung und da seht ihr mal wie ich zu meiner Arbeit stehe. So langsam habe ich die ersten kompletten Arbeitstage hier verbracht, Papierkram sortiert, Fotos geschossen und Pläne geschmiedet. Mein Fazit: Hier lässt es sich grandios gut arbeiten.

Continue reading

Ein Blick in’s neue Schlafzimmer.

its-pretty-nice-neue-wohnung-schlafzimmer-1

Wenn man umzieht muss man einfach Prioritäten setzten wo man sich dem Kistenchaos zuerst nähert. Welche Räume sind, ich sage mal übertrieben “lebenswichtig”? Für mich waren das Küche, Bad und vor allem das Schlafzimmer. Während sich also in Wohn- und Arbeitszimmer noch die Kisten, Werkzeuge und Möbelteile tümmeln, hab ich im kleinen Zimmer bereits einen gemütlichen Rückzugsort geschaffen. Hier lässt es sich abends die Tür vor dem Chaos verschließen und wenigstens gut schlafen – und zwar so richtig gut. Seit Zeiten von Pinterest träume ich von einem Bett das mit dem Kopfteil am Fenster steht.

Continue reading

Happy 2015! | Mit Acapulco & Hay

living-room-inspiration-5

Das neue Jahr kam schneller als gedacht und viel zu schnell huschten die gemütlichen Tage zwischen den Jahren vorbei, an denen man mal wieder ohne schlechtes Gewissen den ganzen Tag im Pyjama auf dem Sofa verbringen konnte und den Weihnachtsteller vernichten durfte. Was für eine herrliche Zeit oder? Nichtsdestotrotz bin ich voller Vorfreude auf das neue Jahr und habe so einiges für mich & den Blog geplant. Ihr dürft also gespannt sein. Jetzt gibt es aber erstmal einen kleinen Einblick in meine Wohnecke, die gleich durch zwei neue Errungenschaften glänzt.

Continue reading

Gästezimmer Makeover

schlafzimmer-mint-weiß-grau

Heute gibt es einen kleinen Einblick in meine eigenen vier Wände, zumindest temporärer Natur. Die letzten Wochen habe ich bei meiner Familie in Niedersachsen außerhalb der Großstadt verbracht und ein bisschen gestrichen, umgebaut und gehandwerkert. Ich wohne schon eine ganze Weile nicht mehr bei meinen Eltern und hatte dementsprechend auch nie das Bedürfnis an meinem alten Zimmer noch groß etwas zu verändern. Seitdem ich aber von Stuttgart nach Berlin gezogen bin, finde Ich mich selbst immer öfter in meinem alten Zimmer an, da die Anreise zu Geburtstagen oder anderen Anlässen einfach viel kürzer ist. Und da ich nun öfters in meinem alten Zimmer nächtigte musste die dunkele alte Einrichtung  weichen und Platz machen für ein helles, neues und gemütliches Gästezimmer.

Continue reading