Monthly Archives: May 2018

Schwangerschaftsupdate 22. SSW

Vor vier Wochen ungefähr gab es das letzte Schwangerschaftsupdate zum Bauchbewohner und seitdem hat sich auch wieder einiges getan. Ich hab mich übrigens besonders darüber gefreut, dass zum letzten Beitrag so viele liebe Nachrichten und Fragen kamen. Mittlerweile gehe ich zum Glück schon viel entspannter durch die Schwangerschaft, hatte aber wahrscheinlich genau die gleichen Sorgen wie alle anderen werdenden Mamis auch. Deshalb ist der Austausch so wichtig und tat mir zu Beginn auch besonders gut. Wenn ihr also Fragen habt, immer her damit! 

Continue reading

Die Hej Baskets – ein Herzensprojekt!

Dieser Beitrag enthält Werbung für Hej Home

Einige von euch wissen vielleicht, dass ich neben dem Bloggen und externen Kundenprojekten in meiner Selbstständigkeit auch noch ein ganz anderes Baby am Start habe. Die Rede ist von Hej Home, einem Online Shop für skandinavische Lieblingsstücke und nachhaltiges Design. Vor einer gefühlten Ewigkeit habe ich mein Baby ins Leben gerufen (dazu gab es bereits hier mal einen Artikel) und seitdem hat sich der Shop um einiges entwickelt. Seit über einem Jahr bin ich z.B. nicht mehr alleine dafür zuständig, sondern habe mir Unterstützung ins Boot geholt, wodurch Hej Home zu einem wunderbaren Zwei-Frau-Unternehmen wurde. Dadurch hat sich der Shop auch wahnsinnig weiterentwickelt und heute möchte ich euch ein wenig davon erzählen.

Continue reading

DIY Fluid Art | Faden Technik

Dieser Beitrag liegt schon eine Weile in der Pipeline und heute haben Ella und Ich es endlich geschafft ein paar Fotos für euch zu knipsen. Seitdem ich vor einigen Wochen auf die Fluid Art Faden Technik gestoßen bin, wollte ich diese gerne ausprobieren und als ich im Anschluss feststellte, dass es genauso einfach ist wie es aussieht, musste ich das natürlich auch mit euch teilen.

Continue reading

Hello Baby! Schwangerschaftsupdate 18. SSW

Und dann waren es drei – ich freu mich so diese News heute mit euch zu teilen! So einfach geht das und da braucht es auch keine großen Worte. Beim ersten Baby lässt sich sowieso schwer in Worte fassen was man da genau fühlt. Zwischen Glückshormonen, Zukunftsängsten und Heißhungerattacken lässt es sich aber gerade ganz gut leben. Der Babyboom in der Blogosphäre und all die starken frischgebackenen und werdenden Mamis unter euch, haben mich außerdem in den letzten Monaten immer wieder bestärkt und begleitet. Und weil ich eure Schwangerschaftsupdates so gerne lese, erzähle ich auch einfach mal wie es mir die letzten Wochen so ergangen ist (vielleicht freut sich die ein oder andere werdende Mama, die hier still und heimlich mitliest ;)).

Continue reading