Abenteuer im Küchendschungel

einrichtungstipp_kleine_kueche_pflanzen-2

Einen Tag nachdem ich die Fotos für mein Blumen-Tablett gemacht habe kam ich ganz verschlafen in die Küche und war selbst etwas überrascht über den grünen Anblick der dort herrschte. In so kurzer Zeit hatte sich der Raum mit Zimmerpflanzen und frischen Blumen in einen regelrechten kleinen Dschungel verwandelt. Muss wohl am Sommer liegen, dass ich mich beim Pflanzenkauf gerade so gar nicht unter Kontrolle habe. Als dann zusätzlich die Sonne noch so schön auf meine Frühstücksecke schien, konnte ich mich nicht zurückhalten die Kamera direkt wieder zu zücken. Zugegebenerweise war die direkte Sonneneinstrahlung nicht der beste Freund zum Fotos machen, weshalb ich nach ein paar kurzen Eindrücken auch schon wieder aufgab. Aber vorenthalten wollte ich euch den Sommermorgen in meinem Küchendschungel dann auch nicht.

einrichtungstipp_kleine_kueche_pflanzen-5

einrichtungstipp_kleine_kueche_pflanzen-1

Der “Abenteuer” Print ist übrigens auch vor einiger Zeit eingezogen und ich freue mich jedes Mal auf’s Neue wenn ich das gute Stück erblicke. Ich mag ja so schlichte typografische Sachen irgendwie immer noch am liebsten (Auch wenn es in meiner Küche ehrlicherweise gar nicht so abenteuerlich zugeht).

sitzecke-kleine-kueche-zimmerpflanzen-urban-jungle

Lass dich per Email über neue Posts benachrichtigen

E-Mail Adresse 

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

    • Liebe Alexa,
      ja wir haben das Glück, dass die Sonne morgens immer direkt reinscheint. Deshalb ist es in unserer Küche (zumindest morgens) fast immer Sommer :)
      Liebe Grüße,
      Lisa

  • Huhu,

    einen sehr tollen Blog hast Du. Mich würde interessieren, ist die Sitzecke ein DIY bzw. kann man die irgwo kaufen? :-)
    Sieht total klasse aus! :-)

    • Hallo liebe Eva, ich freu mich sehr, dass dir mein Blog gefällt :-) Die Sitzecke besteht aus zwei Ikea Molger Bänken die ich mit Schaumstoff, Stoff und Holzverkleidungen zu dieser Eckbank umfunktioniert habe. Ist also halb gekauft/halb selbstgemacht. Liebe Grüße an dich, Lisa

    • Liebe Anke, vielen Dank für deinen Kommentar :-) Den Tisch hatte ich damals über Kleinanzeigen ergattert und dann selbst weiß lackiert -ich befürchte also der lässt sich nicht mehr so leicht finden :( Liebe Grüße, Lisa

  • Hallo Prettynice ?
    Ich möchte gerne eine Sitzbank in meiner Küche bauen – Deine gefällt mir sehr gut. ?
    Hast Du eine Anleitung? Oder hast Du diese über einen Tischler bauen lassen?
    LG ?

    • Halli hallo und vielen lieben Dank :-) Die Bank ist aus zwei Ikea Molger Bänken selbstgebaut. D.h. die Molger Bänke wurden lediglich mit etwas Schaumstoff und Polsterstoff bezogen und anschließend mit Holz verkleidet (klingt komplizierter als es ist) ;-). Liebste Grüße, Lisa

    • Hallo liebe Bianca,
      den Print hab ich selbst in Illustrator erstellt und dann im Copy Shop drucken lassen ;) Liebe Grüße, Lisa

  • Toller Post! Mal eine blöde Frage zum DIY Print, welche größe sollte die Datei bzw das Bild haben, damit die Auflösung bei so einer Größe gut aussieht? Stelle mich da irgendwie derzeit blöd an! Liebe Grüße aus Berlin

    • Hej liebe Janine,
      ich hab die Dateigröße damals einfach gleich meiner Druckgröße gesetzt. Aber das kann dir auch dein Copyshop super beantworten welche Auslösung, Dateiformat etc. für die benötigt wird. Oder wenn du es online drucken lässt, findest du auch immer alle Angaben dazu. Ich bin da auch kein Profi und die können dir bestimmt viel besser helfen als ich :-) Liebe Grüße, Lisa

  • Hallo Lisa!

    Dein Blog ist wirklich toll und deine Einrichtungsideen einfach wunderschön! Macht richtig Spaß hier durchzustöbern! :)
    Das Abenteuer Print gefällt mir darüberhinaus besonders gut. Das würde sich auch gut in meiner Küche machen! :D
    Kannst du mir sagen, was für eine Typo das ist?

    Mach bitte weiter so! Dein Blog bietet wirklich so viele tolle Inspirationen. Ich bin gerne hier :)