Ein Bio-Blumenbouquet vor der Haustür

Werbung / Dieser Beitrag enthält Werbung für bloomon.

Vor Kind und Katze hatten wir eigentlich immer frische Blumen im Haus. Ein Raum lässt sich mit einem Blumenstrauß einfach so sehr verändern und ich habe es geliebt, damit Farbe und Wärme in unsere vier Wände zu bringen. Mittlerweile ist es eher eine Seltenheit und somit aber auch noch besonderer geworden. Zum Einen liegt es an den acht Pfoten und zwei Händen, vor denen man die blumigen Mitbewohner konstant schützen muss. Zum Anderen aber auch daran, dass wir uns mittlerweile viel mehr Gedanken darüber machen was bestimmte Dinge für unsere Umwelt bedeuten. Denn Schnittblumen sind zwar schön anzusehen, haben aber nicht immer die beste Ökobilanz. Um ehrlich zu sein, meistens sogar eine katastrophale.

Bei dem Blumenkauf sollte man also auf einiges achten und – wie in vielen anderen Bereichen auch – einfach viel mehr Fragen stellen. Natürlich muss man aber auch bei einer nachhaltigen Lebensweise nicht ganz auf die blumigen Mitbewohner verzichten. Man sollte nur den günstigen Strauß von der Tankstelle gegen ein fair gehandeltes Bio-Blumenbouquet austauschen. Nachhaltige Blumen sind zwar immer noch recht selten, aber es gibt sie! Ein besonders schönes Beispiel dafür möchte ich euch heute vorstellen und das ist das Bio-Bouquet von bloomon.

Bei bloomon könnt ihr online Blumen als einmaligen Strauß oder auch im Abo bestellen. Sicherlich kennen viele von euch den Shop schon. Seit 2020 ist bloomon zudem klimaneutral und wenn man beim schönen Bio-Bouquet anfängt Fragen zu stellen, sind die Antworten durchweg positiv. Es besteht zu 100% aus biologischen Blumen von zertifizierten niederländischen Gärtnereien. Die Blumen sind auf natürliche Weise auf freiem Feld gewachsen, kommen in einer Verpackung aus recyceltem Karton und sogar der feuchtigkeitsspendende Schwamm ist kompostierbar. Dazu bekommt ihr außerdem eine Flowercard mit eingearbeiteten Blumensamen. So könnt ihr die Blumen auf Balkon, Garten oder auch einfach in der freien Natur direkt nochmal genießen.

Ich finde das Bio-Bouquet und die Idee dahinter wirklich super. Man kommt ja auch, gerade in kleineren Orten, gar nicht so einfach an nachhaltige Blumen ran. So ist es eine schöne Alternative auf die wirklich jeder zugreifen kann. Auch als Geschenkidee finde ich es richtig toll! Wer bekommt nicht gerne einen frischen Blumenstrauß geschenkt? Auf diese Weise könnt ihr euren Liebsten eine Freude ganz ohne schlechtes Gewissen machen und könnt das Geschenk auch noch direkt vor die Haustür liefern lassen. In den Zeiten in denen wir gerade leben, gewinnt das ja auch nochmal mehr an Bedeutung.

Wie ist es bei euch? Habt ihr oft Schnittblumen Zuhause? Habt ihr euch schonmal um die Nachhaltigkeit dieser Gedanken gemacht?

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *