Black & White | Stuhl-Mix im Essbereich

stuhl-mix-esszimmer-schwarz-weiss-blogger-4

Die Sitzgelegenheiten in meiner Wohnung wechseln zur Zeit schneller als meine bessere Hälfte gucken kann. Versteht mich nicht falsch, hier wird nichts aussortiert, denn ich liebe jeden einzelnen meiner Stühle. Lediglich der Standort wird hier regelmäßig verändert. Der eine Stuhl wandert vom Esszimmer an den Schreibtisch, der andere aus der Küche wieder zurück ins Esszimmer. Und um den Esstisch herum findet sowie ein wildes Stühlchen-Wechsle-Dich Spiel statt. Nach ein bisschen Möbelrücken am Wochenende, ergab sich so eine tolle Schwarz-Weiß Stimmung im Essbereich, die durch den weißen Blumenstrauß (den ich beim Wocheneinkauf ergattert hatte) nochmals unterstrichen wurde.

stuhl-mix-esszimmer-schwarz-weiss-blogger-6

Über die Jahre hat sich bei mir ein bunter Stuhl-Mix (obwohl, bunt ist wohl das falsche Wort) angesammelt und ich finde es ganz wunderbar, dass sich um den alten Esstisch keine einheitlichen Stühle versammeln, sondern eben vier verschiedene. Das lockert das “Wohnbild” ein bisschen auf und verleiht dem Raum vor allem eine Portion Persönlichkeit, oder was meint ihr? Neu dabei in unserer Stuhl-Familie, ist übrigens der schwarze Hay J77 Stuhl von Artvoll.

stuhl-mix-esszimmer-schwarz-weiss-blogger-2

Und als ich um den Esstisch herum, dieses für mich absolut untypische (Haha) Farbkonzept geschaffen hatte, wollte ich am Sideboard-Styling auch noch ein bisschen etwas verändern. Dafür habe ich ein paar Bücher in gemustertes und schwarzes Geschenkpapier eingeschlagen und den Titel mit dem Dymo neu geschrieben und aufgeklebt. Übrigens ein schöner Tipp falls ihr gerne viele Bücher ausstellt und das Farbkonzept des Raumes mal verändert möchtet. Mit einer Rolle Geschenkpapier könnt ihr zahlreiche Bücher einschlagen, quasi in jeder Farbe und in jedem Muster, das euch lieb ist.

stuhl-mix-esszimmer-schwarz-weiss-blogger-1

Ein bisschen Grün durfte auch noch auf’s Sideboard ziehen und lockert das monochrome Styling etwas auf. Und ich bin auch ganz verliebt in den kleinen Pflanztopf-Ständer von Madam Stoltz! Vor kurzem kam nämlich eine große Lieferung für Hej Home und da musste ich mir einfach einen von den Ständern abzweigen ;). Die gibt es dann also auch bald im Shop. Bis dahin wünsche ich euch jetzt erstmal einen schönen vorgezogenen Freitag und einen hoffentlich sonnigen freien Tag morgen!

stuhl-mix-esszimmer-schwarz-weiss-blogger-3

Lass dich per Email über neue Posts benachrichtigen

E-Mail Adresse 

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Artvoll entstanden.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

  • So süß, die Beschreibung deiner Reise-nach-Jerusalem-Stühle :) Ich kenne das Phänomen :D Superschön, das schwarz weisse Esszimmer, ich freu mich so darauf, es endlich live zu sehen! Liebste Grüße, Kea

    • Hehe danke meine Liebe :) Ich freu mich auch dich bald hier zu haben! Bis dahin erhol dich aber erstmal noch ganz ausgiebig ;) Liebste Grüße, Lisa

    • Hehe ja ich glaube ich werde meine Sammlung auch noch ein bisschen erweitern. Für einen hübschen, kleinen Stuhl findet sich doch immer ein Plätzchen ;) Liebe Grüße, Lisa

  • Ich mag es auch sehr gern, wenn die Dinge zwar irgendwie zusammen passen (sei es nun farblich oder von den Formen her), aber eben doch nicht ganz einheitlich sind. Das gibt dem ganzen immer etwas besonderes. Sieht nicht zu sehr nach durch gestylter Wohnung aus, sondern nach Persönlichkeit. :)

  • Ich finde deinen Stuhl-Mix total gelungen! Die Stühle passen super gut zusammen und es wird beim Hinschauen doch nicht langweilig, ich liebe so etwas! Als ich vor einem Jahr umgezogen bin, hab ich mir verschiedene Stühle vom Flohmarkt gesammelt und dann alle einheitlich angemalt! :)
    Alles Liebe,
    Caro
    Madmoisell

    • Liebe Caro, das klingt auch nach einer wunderbaren Idee! Ich bin ja sowieso so ein Flohmarkt-Fanatiker ;) Ich geh gleich mal wieder ein bisschen bei dir stöbern..Ganz liebe Grüße & einen schönen Start in die neue Woche, Lisa

  • Hej, gerade auf deinen Blog gestoßen – sehr schön und inspirierend! Neben der schönen Stühle, woher ist das Sideboard?:)
    Liebe Grüße, Suse

    • Hej Suse, vielen lieben Dank für deinen Kommentar – da freu ich mich! Ich hab das Sideboard damals bei Otto gefunden, da ich was ganz schlichtes und vor allem nichts tiefes brauchte. Die Füßes haben wir dann aus dem Baumarkt noch selbst angebaut. Liebe Grüße & einen schönen Sonntag, Lisa