Buchtipp | Muster machen

buchtipp-muster-machen-1

Dieser Post hängt jetzt schon so lange in meinem Draft-Ordner fest, ich weiss wirklich nicht wo das Problem war. Ihr seht an den Fotos, dass der Beitrag ursprünglich sogar noch an meinem alten Schreibtisch gestaltet wurde. Das Buch was ich euch heute (endlich) vorstellen möchte begleitet mich jetzt ca. schon ein Jahr und hilft mir immer wieder durch unkreative Phasen. Über den Weg gelaufen ist es mir eines Tages in dem Buchladen do you read me?! in Berlin Mitte – übrigens auch ein toller Tipp für alle die Bücher & Magazine abseits des Mainstream suchen. Hier findet man eine bunte und inspirierende Mischung an internationalen Magazinen (was ich besonders gerne mag). Aber wieder zurück zum eigentlich Thema: das wunderbare Buch “Muster machen” von Lotta Kühlhorn.

buchtipp-muster-machen-5

buchtipp-muster-machen-6

Ich bin keine Grafikdesignerin und habe auch nie etwas in die Richtung gelernt. Alles was ich am PC hervorbringe ist mehr oder weniger durch schlichtes Rumprobieren entstanden. Ich habe mittlerweile meine Techniken entwickelt um Fotos zu bearbeiten und Grafiken zu erstellen und ich bin mir sicher es ist garantiert keine professionelle Technik. Trotzdem habe ich ganz viel Freude daran Geschenkanhänger, Etiketten oder sogar Muster selbst zu kreieren. Ihr habt es vielleicht schon an dem ein oder anderen Printable bemerkt. Doch auch wenn man noch so kreativ ist und es auch liebt kreativ zu arbeiten, fällt man immer mal wieder in so ein fieses Motivationsloch (kennt ihr das?). Für solche Fälle habe ich mittlerweile eine gute Sammlung an Büchern angehäuft die mich immer wieder in eine gestalterische Stimmung bringen. Ganz vorne mit dabei ist das besagte Buch “Muster machen”. Lotta Kühlhorn ist eine schwedische Grafikerin die sich vor allem auf das Gestalten von Mustern spezialisiert hat. In diesem Buch bringt sie einem ihren Arbeitsalltag etwas näher, beschreibt Ideenprozesse und erklärt in einfachen Schritten wie man selbst ganz leicht sein eigenes Muster gestalten kann. Was letztendlich mit dem Muster passiert ist natürlich offen. Geschenkpapier, Möbelfolien, Kleidungsstücke oder Wohnaccessoires – bedrucken lässt sich ja so ziemlich alles.

buchtipp-muster-machen-4

buchtipp-muster-machen-8

Das Buch macht wirklich Spaß und ist auch für Leute geeignet die noch gar keinen Schimmer von Grafikdesign haben. Muster lassen sich ja schließlich auch abseits vom Bildschirm gestalten und hauptsächlich geht es hier um den kreativen Prozess an sich – den muss natürlich jeder für sich selbst finden. Habt ihr vielleicht schonmal mit dem Gedanken gespielt eure eigenen Kissenhüllen, Papiere oder euer eigenes Geschirr zu gestalten? Dann kann ich euch Lotta’s Buch auf jeden Fall ans Herz legen. Oder ihr möchtet einfach mal wieder etwas neues ausprobieren und die künstlerische Ader, die seit der Schulzeit ruht, wieder zum Leben erwecken? Dann kann ich auch das Buch erst recht empfehlen. Bestellen und anschauen könnt ihr es auch hier, sollte ein Besuch bei do you read me?! logistisch nicht möglich sein.

buchtipp-muster-machen-9

buchtipp-muster-machen

Könnt ihr euch vielleicht auch noch an mein Orangen-Peeling Printable erinnern? Das Muster ist genau an so einem Tag entstanden an dem ich unmotiviert und ideenlos mal wieder das Buch aus dem Schrank geholt habe. Im Nu sind die Ideen geflossen und aus einer einfachen Kritzelei ist das Orangen Kokos-Muster entstanden das ihr hier seht.

buchtipp-muster-machen-2

Lass dich per Email über neue Posts benachrichtigen

E-Mail Adresse 

4 thoughts on “Buchtipp | Muster machen

  1. Britta

    super Buchtipp! Trifft ganz genau meine Frage nach dem “wie geht das eigentlich” mit dem Mustermachen?! Kommt auf meine Einkaufsliste! Danke, liebe Grüße! Britta

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *