Auf die Plätze, IXXI los!

IXXI-Wandbild-Schwarz-Weiss-Pretty-Nice-10

Im Esszimmer gibt es seit einer Weile ein neues Wandbild, das auf den Namen IXXI hört. Ich habe der Fotografie von Robin Yang kurzerhand die Farbe gestohlen und das liebe IXXI-Team hat mir diese dann auf quadratische Karten gedruckt. Und die Schwarz-Weiss Fotografie hat es mir jetzt auch wirklich angetan, wie sie so lässig auf der dunklen Wand abhängt. Ich finde das gibt einen ganz schönen Kontrast und die goldene Deko gibt den nötigen “Farbkleckser” dazu (wenn auch nur einen ganz kleinen). 

IXXI-Wandbild-Schwarz-Weiss-Pretty-Nice-5

Während es in der Interior-Welt nur so von Print-Shops wimmelt die alle die neusten und stylischsten Poster im Angebot haben, sind die IXXI’s doch mal eine willkommene Abwechslung. Es ist einfach schön zu sehen, dass gelegentlich mal eine neue Idee aufkommt, die ich vorher noch nicht kannte und für die ich mich dann auch schnell begeistern kann. So war es mit mir und dem IXXI. Ganz egal ob ihr ein Bild vergrößern möchtet, oder eine Collage erstellen möchtet,  die gelieferten quadratischen Karten darf man dann, wie ein kleines DIY-Projekt,  mit Verbindungskreuzen zusammenklicken. Genauer gesagt mit kleinen I’s und X’s (ist das der richtige Plural? Naja ihr wisst was ich meine!) und daher haben die schönen Wandbilder auch ihren Namen. Das war übrigens auch eine total entspannte Beschäftigung! Eine Stunde am Nachmittag saß ich auf dem Fußboden, hab die einzelnen Karten zusammengelegt und anschließend eingeklickt (Der Klick ist dabei ein sehr zufriedenstellendes Geräusch sag ich euch). Die Wandbefestigung ist auch ein Kinderspiel, da man die Aufhängeleiste gleich mitgeliefert bekommt und das fertig gepuzzelte Wandbild nur anklicken muss.

IXXI-Wandbild-Schwarz-Weiss-Pretty-Nice-3

Im Nachhinein hätte ich mir das IXXI sogar noch eine Nummer größer gewünscht, da die Wand doch noch mehr Luft hat als ich zuerst dachte. Aber gut, ich denke auch hiermit lässt sich gut leben und ich hab übrigens eine riesige Freude dabei die Wohnung nach und nach zu dekorieren, wieder umzudekorieren usw. bis man schließlich etwas findet mit dem man sich so wohlfühlt. Was sagt ihr zum neuen Wandbild?

Lass dich per Email über neue Posts benachrichtigen

E-Mail Adresse 

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit IXXI entstanden.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

  • Meine liebste Lisa,

    ich hab auf Insta schon dein neues Wandbild bewundert *-* Hast du mal wieder was ganz Tolles entdeckt – bin voll angefixt, hihi ;D Und du hast recht, es ist wirklich eine nette Abwechslung mit diesen Quadraten!

    Sag mal, wie wird die Anhängeleiste an der Wand befestigt? Und ist das Bild insgesamt schwer bzw. aus was sind denn die Quadrate? Unsere Wände sind etwas schwierig, deswegen die Fragen *räusper*

    Komm gut ins Wochenende und viel Liebe aus Köln :*
    Fühl dich gedrückt,
    deine Rosy ♥

    • Liebe Rosy, hihi schön, dass du das IXXI auch so toll findest wie ich :) Also die Quadrate sind aus Papier (recht dick) also ganz leicht und die Leiste ist quasi ein Plastikband, das mit Posterstrips an die Wand geklebt wird. Also ganz ohne bohren und so ;) Das fertige IXXI klickt man dann einfach an die Leiste und fertig. Wirklich ganz leicht und bestimmt auch für Problemkinder-Wände nutzbar :) Liebste Grüße an dich und ein wunderschönes (hoffentlich sonniges) Wochenende! Lisa