DIY | Holzschild – Zeit zum Tee trinken.

diy-holzschild-tea-12

So langsam zeigt sich hier in Berlin ein richtig goldener Herbst! Die Bäume leuchten in warmen Farben, die Straßen sind voll mit Blättern & Kastanien und ich habe mir nicht nur eine neue Teekanne, sondern auch eine riesengroße Auswahl an losem Tee zugelegt. In der Küche wurde ein neues Regalbrett für alle zugehörigen Utensilien, Tassen, Kännchen und Teedosen angebracht. Leider in einer so dunklen Ecke, dass ich noch nicht herausgefunden habe, wie man diese anständig auf einem Foto festhalten soll. Das Brett haben wir uns im Baumarkt zuschneiden lassen und hatten dann ein kleines Reststück über, das natürlich sofort weiter verarbeitet wurde und zu diesem schwarz weißen Holzschild geworden ist.

diy-holzschild-tea-14

Für das Holzschild braucht ihr lediglich ein Stück Holz, Schere, Stift, Papier, Masking Tape und Acrylfarbe. Ich habe zumindest Acrylfarbe benutzt, bestimmt funktioniert es auch sehr gut mit Holzlack.

diy-holzschild-tea-11

Zuerst bekommt das Holzstück dann eine weiße Grundierung. Diese solltet ihr dann erstmal komplett durchtrocknen lassen. Dazu einfach die Herstellerangaben beachten. Acrylfarbe trocknet sehr schnell, so dass ich bereits nach einer Stunde weiter machen konnte.

diy-holzschild-tea-13

Anschließend habe ich mir ein dickeres Stück Papier genommen und dieses als Vorlage benutzt und aufgezeichnet wie das fertige Holzschild aussehen soll. Damit die Vorlage genauso groß wie euer Holzstück ist, könnt ihr dieses einfach auf dem Papier einmal mit einem Stift umranden.

diy-holzschild-tea-15

In das Rechteck habe ich dann eingezeichnet, was auf dem Holzschild später zu sehen sein soll. Wenn ihr die Einzelteile ausschneidet, könnt ihr diese als Vorlage benutzen und auf euer Holzstück übertragen.

diy-holzschild-tea-16

Ich habe zuerst nur das Haus ausgeschnitten und die Umrisse auf dem Holz mit Masking Tape abgeklebt. So bekommt man später schöne gerade Kanten.

diy-holzschild-tea-17

Anschließend habe ich die einzelnen Buchstaben ausgeschnitten, als Schablonen verwendet und mit einem Bleistift auf das Holz übertragen.

diy-holzschild-tea-19

Jetzt muss eigentlich nur noch gemalt werden und das mache ich auch am liebsten! Die Buchstaben habe ich dabei vorsichtig mit einem dünnen Pinsel umrandet. Wenn ihr das Schild fertig bemalt habt, zieht das Masking Tape am besten direkt ab. Wenn ihr die Farbe nämlich erst trocknen lasst, kann das Entfernen des Tapes zum Abblättern der Farbe sorgen und ihr erhaltet keine geraden Kanten.

diy-holzschild-tea-10

Wenn ihr Lust habt, probiert es doch mal aus! So oder so wünsche Ich euch ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Tee trinken!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *