DIY | Küchenrollenhalter mit Lederbändern

diy-zewa-rollen-halter-mit-leder-baendern-3

Nach längerer Pause melde ich mich heute endlich wieder zurück – mit einem super einfachen DIY-Projekt und ein paar Neuigkeiten. Die Lederbänder hatte ich von einem früheren Projekt noch im Bastelschrank und ich wollte diese schon längst mal verwerten. Herausgekommen ist ein neuer und schlichter Küchenrollenhalter, mit dem euer Küchenpapier in Zukunft lässig an der Wand abhängen darf.

diy-zewa-rollen-halter-mit-leder-baendern-5

Das Projekt ist übrigens für das Houzz Magazin entstanden, für das ich seit kurzem als Contributor tätig sein darf (yay!). Falls euch die Plattform bisher noch nichts sagt: Houzz ist ein Ort an dem Einrichtungsexperten mit Haus- und Wohnungsbesitzern zusammengebracht werden. Eine Art Inspirationsparadies für Interiorliebhaber. Gleichzeitig kann man für ein bestimmtes Projekt den richtigen Interiodesigner, Fotografen, Stylistin usw. finden. Wenn ihr also genauso in das Thema vernarrt seid wie ich, lohnt sich ein Besuch auf jeden Fall. Auch als Interiorblogger könnt ihr euch z.B. ganz einfach ein eigenes Profil erstellen.

diy-zewa-rollen-halter-mit-leder-baendern-2

Der DIY Küchenrollenhalter mit Lederbändern ist eines der einfachsten Projekte, das ich in letzter Zeit umgesetzt habe. Wenn man den Materialeinkauf mal nicht mit einbezieht, dauert die Umsetzung insgesamt vielleicht 5 Minuten (also auch eine schöne Idee für ungeduldige DIY-Fans). Die genaue Anleitung zum Projekt findet ihr hier in meinem Artikel im Houzz Magazin. Schaut gerne mal vorbei und lasst mir eure Meinung da. Ich hoffe es werden noch viele weitere DIY-Projekte folgen ;). Und auch für den Blog ist in den nächsten Wochen wieder mehr geplant, nachdem ich mir den letzten Monat eine kleine Auszeit gegönnt habe – ihr dürft also gespannt sein! Bis dahin – lasst es euch gut gehen!

diy-zewa-rollen-halter-mit-leder-baendern-7

Lass dich per Email über neue Posts benachrichtigen

E-Mail Adresse 

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *