DIY | Pflanzen richtig in Szene setzen

diy-hanging-planter-messing-rohre-gold-1

Ich stelle in letzter Zeit immer wieder mit Freude fest, dass dem Thema Zimmerpflanzen mehr und mehr Aufmerksamkeit in der Interiordesign Welt zugute kommt. Obwohl die grünen Mitbewohner keine innovative Neuerfindung sind, hat es anscheinend eine Weile gedauert, bis sie auch als “trendig” wahrgenommen wurden. Jetzt kann man sich vor dem Thema kaum retten – Pinterest, Zeitschriften & Online-Magazine, das Thema Green Living steht überall ganz weit oben. Ich freu mich darüber und arbeite mittlerweile schon seit ca. zwei Jahren daran, meinen grünen Daumen zu trainieren und meine Pflanzenfamilie zu vergrößern (bisher klappt das auch ganz gut). Als mich also vor einer Weile die Frage von COMPO erreichte, ob ich nicht Lust hätte, zu den neuen Pflanztöpfen ein DIY-Projekt zu gestalten, musste ich nicht lange überlegen. Letztendlich sind sogar zwei Projekte dabei rausgekommen, die ich euch heute vorstellen möchte. Eine Blumenampel aus Messingrohren und ein Pflanzenständer aus Holzstäben.

Bevor es mit den DIY Projekten los geht, erzähle ich euch kurz, um was für einen Pflanztopf es sich hierbei eigentlich handelt. Das Team von COMPO hat sich nämlich wirklich was Tolles einfallen lassen und jeder von euch, der schonmal einen Sack Blumenerde auf dem Fahrrad transportiert hat, wird mir hier sicher zustimmen. Die neuen Pflanztöpfe kommen nämlich bereits gefüllt mit der richtigen Menge Pflanzenerde (die zusätzlich Langzeitdünger enthält) daher und machen das Indoor-Gärtnern damit besonders einfach. Einfach den Deckel abziehen, die Erde etwas beiseite schieben und die Pflanze einsetzen – fertig! Die Töpfe kommen dazu praktischer Weise noch in einer meiner Lieblingsfarben daher – Schiefergrau! Die Etiketten sind kinderleicht ohne Rückstände zu entfernen, wodurch eine tolle Leinwand für alle DIY-Künstler entsteht. Da mir die Farbe aber bereits so gut gefallen hat, hab ich auf einen Anstrich oder ähnliches, sowie auf einen zusätzlichen Übertopf verzichtet und nur an der Präsentation der Töpfe etwas gefeilt. Und wie ich das gemacht habe, erfahrt ihr jetzt in den beiden DIY-Anleitungen ;)

  1. DIY Blumenampel aus Messingrohren

diy-hanging-planter-messing-rohre-gold-2

Für die goldene Blumenampel benötigt ihr:

  • COMPO Sana Pflanztopf mit dem 22cm Durchmesser (gibt’s z.B. bei Obi)

  • Messingrohre mit einem Durchmesser von 0,5cm
    Maße der einzelnen Stücke: 4 x 8cm, 12 x 21cm

  • Draht

  • Metallsäge, Schere

Sägt zuerst die Messingrohre auf die richtige Länge zu. Das variiert natürlich von Topf zu Topf, am besten messt ihr das vorher genau aus. Die ersten vier Rohrstücke waren bei mir jeweils 8cm lang, da der Pflanztopfboden einen Durchmesser von 15cm hatte und die Rohre dann leicht überstehen (bei 16cm von 2 Rohren). Die restlichen 12 Rohre habe ich auf 21cm gesägt. Die Anordnung eurer Rohre und damit den Look eurer Blumenampel könnt ihr aber natürlich beliebig anpassen. (Tipp: eine kurze Skizze mit den Maßen hilft dabei). Wenn ihr eure Rohre zugeschnitten habt, legt diese zur Probe im gewünschten Muster auf einen großen Tisch und zieht anschließend den Draht (doppelt!) durch die ersten vier Rohre. Anschließend legt ihr an diese Rohre jeweils wieder zwei Rohre und fädelt diese auf (deshalb der doppelte Draht). Diese beiden Rohre führt ihr dann wieder zusammen und legt jeweils das letzte Rohrstück an. Ich hoffe die Fotos erklären euch die Vorgehensweise einigermaßen verständlich.

diy-hanging-planter-messing-rohre-gold-3

diy-hanging-planter-messing-rohre-gold-4

Wenn ihr fertig seid, stellt euren Topf auf das Kreuz, führt die vier Drahtenden nach oben zusammen und verdreht diese ordentlich. Das gedrehte Drahtstück könnt ihr dann zu einer Schlaufe formen, die als Aufhängung dient. Die Blumenampel könnt ihr dann ganz einfach an einen Haken oder einem Band aufhängen. Ich könnte mir aber auch gut eine goldene Kette aus dem Baumarkt vorstellen (hier sind der Fantasie natürlich mal wieder keine Grenzen gesetzt).

diy-hanging-planter-messing-rohre-gold-5

diy-hanging-planter-messing-rohre-gold-6

Selbstverständlich sind die Stäbe im Anschluss beweglich, sodass ihr den Topf auch wechseln könnt. Solltet ihr das Projekt mit dem COMPO Pflanztopf nachmachen, empfehle ich euch außerdem einen zusätzlichen Untersetzer zu integrieren. Der Pflanztopf hat unten nämlich Ablauflöcher (hier befindet sich eine abziehbare Folie), damit keine Staunässe entsteht. Ich muss mir für den Untersetzer noch was einfallen lassen, bzw. noch einen Trip zum Baumarkt machen, deshalb ist auf den Fotos davon noch nichts zu sehen. Bitte bei beiden Projekten nicht darüber wundern und unbedingt beherzigen wenn ihr möchtet, dass eure Pflanzen ein langes & glückliches Leben führen. So und nun geht’s weiter mit der nächsten Idee!

2. DIY Pflanzenständer aus Holzstäben

diy-pflanzen-staender-aus-holz-7

diy-pflanzen-staender-aus-holz-1

Für die DIY Pflanzenständer braucht ihr:

  • COMPO Sana Pflanztöpfe in den Größen 22cm und 26cm.

  • Quadratische Holzstäbe mit einem Durchmesser von 2cm
    Meine Maße für den kleinen Pflanzständer 4 x 45cm (die 4 Beine), 8 x 21,5cm (für den 22cm Pflanztopf)
    Meine Maße für den großen Pflanzständer 4 x 65cm (die 4 Beine), 8 x 25cm (für den 26cm Pflanztopf)

  • Holzsäge

  • Maßband

  • Winkel, Schrauben & Holzleim

  • Bei Bedarf farbigen Holzlack

diy-pflanzen-staender-aus-holz-2

Als erstes sägt ihr auch hier wieder die passenden Längen für eure Holzstäbe zurecht. Das hängt natürlich vom Durchmesser eurer Töpfe und der gewünschten Höhe ab. Auch hier empfiehlt sich eine kurze Skizze. Meine Maße für beide Pflanztopfgrößen findet ihr oben. Anschließend legt ihr vier der acht kurzen Holzstäbe jeweils zu einem Quadrat und baut eure Pflanzenständer dann mit Winkel und Schrauben (wie auf den Fotos) zusammen. Die Berührungspunkte der Holzstäbe solltet ihr zusätzlich mit Holzleim stabilisieren, damit ihr auch lange etwas von eurem DIY Pflanzenständer habt.

diy-pflanzen-staender-aus-holz-3

diy-pflanzen-staender-aus-holz-4

Und schon ist euer selbstgebautes Pflanzenpodest fertig! Ich finde es auch in dem natürlich Holzlook ganz toll und denke ein Anstrich ist gar nicht unbedingt nötig. Da die Pflanzenständer bei mir aber neben dem Esstisch stehen und ich nicht zu viele verschiedene Holztöne mischen wollte, habe ich ihnen noch einen hellen Anstrich verpasst.

diy-pflanzen-staender-aus-holz-8

diy-pflanzen-staender-aus-holz-5

Ich hoffe, die Projekte bringen euch ein bisschen in Frühlingsstimmung und ihr seid jetzt vielleicht sogar in Pflanzlaune? Und vielleicht habt ihr zusätzlich auch Lust auf ein Wochenende im 25hours Hotel im BIKINI Berlin? Das passt sich wunderbar, denn COMPO verlost unter allen Teilnehmern, die bis zum 19.06. ein Foto von ihrem Pflanztopf Projekt einreichen, gleich drei dieser Wochenenden! Zusätzlich werden noch 100 Ratgeber “Gartendeko fürs ganze Jahr” verlost, ein bisschen kreativ sein könnte sich bei der Aktion also wirklich lohnen. Alle weiteren Infos dazu findet ihr hier. Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Nach- oder Mitmachen und werde jetzt mal weiter meinen Sonntag im neuen Indoor Jungle genießen…

diy-pflanzen-staender-aus-holz-6

Lass dich per Email über neue Posts benachrichtigen

E-Mail Adresse 

Dieser Artikel ist in pflanzenfroher Kooperation mit COMPO entstanden.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

  • Guten Morgen liebe Lisa,
    einen schönen Jungle hast Du da! Die Pflanzenpodeste sehen super aus, eine klasse Idee, die merk ich mir! Lieben Dank für die Inspiration, einen schönen Sonntag und bis bald,
    Tanja

    • Gutene Morgen liebe Tanja, wie schön das dir mein kleiner City Jungle gefällt! Ich bin auch froh über das viele Grün & freue mich sehr, dass dir die Podeste gefallen :) Hab einen schönen Sonntag! Liebe Grüße, Lisa

  • Huhuu liebste Lisa,

    das ist ja witzig, so einen ähnlichen DIY Pflanzenständer werde ich demnächst auch bei mir verbloggen :D Der wird aber bisschen anders aussehen und die Grundmaterialien sind ebenfalls etwas anders.

    Dein DIY Blumenampel gefällt mir auch super :) Hast du es an einem Haken an der Decke befestigt?

    Einen sonnigen und entspannten Sonntag dir noch, meine Liebe :* Dicker Drücker ♥

    • Hey liebe Rosy, das ist ja wirklich lustig, da bin ich schon ganz gespannt was es bei dir werden wird, bzw. wie deine Pflanzenständer dann aussehen :) Hab heute auch deinen schönen Beitrag für Wayfait gesehen, echt super meine Liebe!! Liebste Grüße aus dem grauen Berlin, Lisa