Let’s get to work | Green Home Office

green-home-office-berlin-blogger-3

Auf Instagram und auch im letzten Beitrag konntet ihr schon einen Blick auf’s neue Arbeitszimmer erhaschen. Heute gibt es nun ein bisschen mehr davon zu sehen. Der Raum, der durch eine Flügeltur mit dem Wohn- und Esszimmer verbunden ist, besticht vor allem durch das tolle Licht, dem ich nach der Wohnungsbesichtigung noch Stunden hinterher geschwärmt habe. Sofort war für mich klar, dass hier ein wunderbares Arbeitszimmer entstehen könnte. Das Home Office ist mit seinen 25 Quadratmetern übrigens der größte Raum der ganzen Wohnung und da seht ihr mal wie ich zu meiner Arbeit stehe. So langsam habe ich die ersten kompletten Arbeitstage hier verbracht, Papierkram sortiert, Fotos geschossen und Pläne geschmiedet. Mein Fazit: Hier lässt es sich grandios gut arbeiten.

green-home-office-berlin-blogger-7

arbeitszimmer-wohnblogger-mit-pflanzen

In der letzten Wohnung gab es statt dem Arbeitszimmer nur einen Arbeitsplatz, der bei mir immer besonders aufgeräumt und clean sein musste, damit ich nach der Arbeit beim Blick darauf nicht wahnsinnig wurde. Bei dem neuen Arbeitszimmer wollte ich stattdessen aber eine ganz andere Atmosphäre schaffen, ein bisschen mehr Richtung Studio. Hier darf jetzt auch mal kreatives Chaos herrschen, denn Abends lassen sich ja ganz einfach die Türen verschliessen. Und versteht mich bitte nicht falsch, natürlich lässt es sich auch in einer 1-Zimmer-Wohnung freelancen und das man einen kompletten Raum benötigt um anständig zu arbeiten, ist natürlich Quatsch. Für mich war es aber einfach an der Zeit für den nächsten Schritt und ich bin glücklich diesen gemacht zu haben.

green-home-office-berlin-blogger-8

green-home-office-berlin-blogger-9

Die vielen Pflanzen und Kontraste aus hellem Holz (hier sollen noch ein paar mehr folgen) hauchen dem sonst schlicht, weißen Arbeitsplatz etwas Leben ein und bringen Wärme in den Raum. Und das Pflanzen am Arbeitsplatz (wie eigentlich in der ganzen Wohnung) besonders sinnvoll sind, brauche ich ja bestimmt nicht erwähnen ;). Die große Arbeitsinsel bietet Platz um sich und seine Ideen auch mal komplett auszubreiten und ist außerdem sinnvoll wenn mal zu zweit gearbeitet werden soll (Berliner Freelance-Kollegen! Ihr seit herzlich eingeladen ;)).

green-home-office-berlin-blogger-5

green-home-office-berlin-blogger-6

Im Rest des Zimmers befindet sich außerdem noch eine kleine Fotoecke und einige Schränke um den ganzen Bürokram, die Foto-Props und das DIY Equipment im Zaum zu halten. Ich freu mich jedenfalls sehr, dass das Arbeitszimmer nun funktionstauglich ist und ich hab eine Menge Spaß dabei in diesem Raum an neuen Blogbeiträgen zu schreiben, an DIY Projekten zu werkeln, oder Produkte für Hej Home zu shoppen. Ich hab also in der nächsten Zeit für den Blog einiges geplant. Neben den Inspirationen für’s Zuhause soll es jetzt auch wieder vermehrt DIY-Projekte für die eigenen vier Wänden geben. Ich sprudele nämlich quasi über mit Ideen für’s neue Zuhause und möchte diese in den nächsten Monaten auch alle fleißig mit euch teilen. Ihr dürft also gespannt sein!

green-home-office-berlin-blogger-1

arbeitszimmer-wohnblogger-mit-pflanzen-2

Lass dich per Email über neue Posts benachrichtigen

E-Mail Adresse 

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

  • Wunderschön ist es geworden, das Arbeitszimmer! Und ich beneide dich sehr um die “Flügeltür-zu-Feierabend-los geht’s”-Möglichkeit :) DIY-Projekte klingt super, ich freu mich drauf, dir aufm Blog beim kreativen Werkeln über die Schulter blinzeln zu dürfen :) Liebste Grüße von einem home office ins andere!

    • Der Blick in den Feierabend – du sagst es ;) Ganz liebe Grüße auch zu dir ins Home Office und auf ganz bald meine Liebe! :)

    • Liebe Julia, danke dir! Ich finds auch super gemütlich und fühle mich hier beim arbeiten total wohl. Liebste Grüße an dich!

  • Wow, es sieht wunderschön aus – purer Neid! Du hast es wirklich fabelhaft eingerichtet!Wenn an so einem Arbeitsplatz die Ideen nicht nur su sprudeln, dann hilft wohl gar nichts…

    Liebe Grüße

    Valerie

  • Was für ein schöner Arbeitsplatz. Ich bin auch gerade auf der Suche nach einer neuen Bleibe und da gefällt mir die Idee eines schönen Arbeitszimmers auch sehr gut!

    • Oh dann wünsch ich dir schonmal ganz viel Erfolg bei der Wohnungssuche und später viel Kraft für den Umzug ;) Liebe Grüße, Lisa

  • Wow ist das schön geworden, ich kann mir vorstellen, dass sich dort super gut arbeiten lässt! Wünschte, ich hätte auch ein ganzes Arbeitszimmer für mich, das hört sich einfach traumhaft an! :)
    Alles Liebe,
    Caro
    Madmoisell

    • Danke liebe Caro für deinen Kommentar. Dadurch bin ich direkt auf deinen Blog aufmerksam geworden und ich kann dir sagen ich bin schon ganz begeistert :) Gehe direkt mal noch ein bisschen weiter stöbern…Liebste Grüße!