Infused Water – bitte was?

Erdbeer_Minze_Zitrone_Fruchtwasser_Rezept_8

Wir leben schon in einer verrückten Welt. Eine Welt in der es bananenförmige Tupperdosen, die Rich Kids of Instagram und mehr Detox Teesorten als  Teetrinker gibt – alles Dinge die die Welt (hoffentlich nicht nur meiner Meinung) nicht braucht. Manche Trends werden von mir deshalb gerne nur kurz belächelt und nicht weiter beachtet. So wäre es auch fast mit dem “Infused Water” geschehen, das seit zwei Jahren nun immer wieder aus Amerika zu uns rüberschwappt. Nimmt man aber den fancy Begriff und ersetzt diesen ganz einfach durch “leckeres Fruchtwasser”, so wirkt das ganze schon viel bodenständiger. Und auch wenn man sich trotzdem über die Notwendigkeit streiten kann, ist es doch ein Trend der, besonders an diesen heißen Tagen, etwas mehr Aufmerksamkeit verdient.

Erdbeer_Minze_Zitrone_Fruchtwasser_Rezept_2

Ich freue mich heute umso mehr, dass ich euch das Rezept für das Erdbeer-Minze-Zitronen-Wasser  nicht nur hier auf dem Blog, sondern ebenfalls als Gastbloggerin auf dem Connox Wohndesign-Blog vorstellen darf. Das komplette Rezept findet ihr also hier. Ich darf euch aber verraten, dass es genauso einfach ist wie es aussieht (für alle die keine Lust haben zwischen den Blogs hin und her zu springen). Früchte waschen, zum Wasser geben und einige Stunden ziehen lassen – fertig ist das erfrischende Fruchtwasser!

Erdbeer_Minze_Zitrone_Fruchtwasser_Rezept_3

Das Wasser hat mir diesen Sommer schon durch einige heiße Tage verholfen und ich finde man wird schon bei der Zubereitung direkt in gute Sommerlaune versetzt (vorausgesetzt man wirft die richtige Musik im Hintergrund an). Ich bin mir sicher das Wasser ist auch perfekt für jemanden geeignet dem es schwer fällt genug am Tag zu trinken.

Erdbeer_Minze_Zitrone_Fruchtwasser_Rezept_5

Erdbeer_Minze_Zitrone_Fruchtwasser_Rezept_7

Ich hoffe doch sehr es liegen noch einige heiße Sommertage vor uns an denen man das Rezept mal ausprobieren kann. Das Ganze funktioniert natürlich auch in unzähligen anderen Varianten – einfach Obst ins Wasser und auf geht’s! Den Variationen sind hier keine Grenzen gesetzt. Ich glaube als nächstes probiere ich mal eine Kombi mit Wassermelone aus. Vielleicht Wassermelone-Basilikum – oder ist das jetzt zu abgefahren?

Erdbeer_Minze_Zitrone_Fruchtwasser_Rezept_10

infused-water-wasser-mit-beeren-rezept

Erdbeer_Minze_Zitrone_Fruchtwasser_Rezept_9

Erdbeer_Minze_Zitrone_Fruchtwasser_Rezept_12

Wasserkanne von Stelton / Gläser von Iittala / Tablett von Artek

Lass dich per Email über neue Posts benachrichtigen

E-Mail Adresse 

Dieser Beitrag ist in fruchtiger Kooperation mit Connox entstanden.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

  • Mhhhh yummi bei mir gibt es auch ganz oft Fruchtwasser wenn es so heiß ist. Ich mache meistens mit Zitrone, Ingwer und Minze oder mit Himbeeren. Deine version sieht aber auch super lecker aus und deine Bilder sind ein Traum :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    • Danke liebe Dörthe, freut mich dass dir die Fotos gefallen! Hmm deine Variante klingt aber auch toll, muss ich unbedingt mal ausprobieren ;) Liebe Grüße, Lisa

  • Ich steh auf infused Water!
    Hab mir für die Arbeit auch etra einen infusor gekauft.. hört sich auch fancy an, ist es aber gar nicht. ist einfahch ein Sieb für die Früchte in der Falsche, so dass sie mir nicht engegenfallen beim Trinken. Sehr praktisch

    Meine Favoriten sind neben einfachem Gurkenwasser (hört sich eklig an, ist aber lecker frisch), einfachem Himbeerwasser (am besten aus gefrorenen Himbeeren) aber auch tolle Mischungen

    zum Beispiel: Limette, Minze Himbeere,
    Gurke Minze Limette

    Was so gar nicht ging waren Johannisbeeren.. die hätte ich wohl anstampfen müssen und was süßes zugeben müssen XD

    Aber: ein Trend wie für mich gemacht, dennw ie du schon sagtest: perfekt für alle die das Trinken gerne mal vergessen :)

    Viele liebe Grüße

    Franzy