Just Ask mit LIMI Living

werbung-1200x444-1-1

Als mich die liebe Svenja vor einiger Zeit angeschrieben hat, um mir ihren Online-Conceptstore LIMI Living vorzustellen, war es sofort um mich geschehen. Ich bin jemand der wirklich großen Wert auf schönes Design in allen Lebenslagen legt. So auch beim Online Shopping. Ist ein Shop zu durcheinander, zu bunt, zu unübersichtlich ist dieser ganz schnell wieder weggeklickt. Bei LIMI Living sieht das allerdings ganz anders aus. Ein schönes minimalistisches Shopdesign und noch schönere Produkte. Ich habe mich dort sofort wohl gefühlt und möchte euch heute mit LIMI Living, zugleich einen neuen Shop und eine neue Blogserie namens “Just Ask” vorstellen.

Die Serie in Interview-Form (wie der Name schon sagt) handelt von kreativen Köpfen hinter Produkten, Shops und kleinen Labels und ich freue mich ganz besonders, das Debüt mit so einem feinen Shop zu feiern zu dürfen.

interview-limi-living

Liebe Svenja, magst du dich kurz vorstellen?

Ich wohne in Düsseldorf, arbeite in einer Agentur im Bereich Corporate Communications und betreibe gleichzeitig meinen Online-Shop LIMI Living.

Was hat dich dazu bewogen deinen eigenen Online-Shop LIMI Living zu gründen?

Ich habe mich schon immer für Design- und Wohnthemen interessiert. Auch den Wunsch mich mit meinem eigenen Shop selbstständig zu machen, hatte ich schon länger. Vor einigen Monaten war es dann so weit: Ich habe beschlossen, es tatsächlich zu versuchen. Besonders inspiriert hat mich dazu auch eine Südafrika-Reise im letzten Jahr. Seit einem Austauschjahr in Kapstadt noch zu Schulzeiten, hat mich Südafrika nie mehr losgelassen. Auch bei meinem letzten Besuch gab es dann so viel zu entdecken, dass ich voller neuer Ideen zurückgekommen bin. Es gibt in Südafrika unzählige kreative Projekte, Designmärkte, Ausstellungen, Pop-Up Stores und eine Menge talentierter junger Designer. Ich habe mich in unglaublich viele schöne Produkte verliebt, die ich gerne in Deutschland anbieten wollte. Deshalb liegt im Moment der Fokus bei meinen Produkten auch auf Südafrika. Aber ich möchte mein Sortiment nach und nach weiter ausbauen und ausgesuchte Stücke von jungen, noch unbekannten Designern aus aller Welt anbieten.

interview-limi-living-1

Was ist aktuell dein absolutes Lieblingsprodukt im Shop?

Ich kann gar nicht sagen, dass mir ein Produkt besonders gut gefällt. Für mich ist jedes Produkt besonders, denn ich habe alles mit viel Liebe zum Detail ausgesucht. Ich biete auch wirklich nur das an, was ich am liebsten selbst behalten möchte. Das ein oder andere Stück ist deshalb auch schon bei mir eingezogen. Momentan verwende ich die kleinen Dip-Schälchen von aaron kearney design recht häufig. Sie sind einfach perfekt, wenn man mit Freunden bei einem Gläschen Wein zusammensitzt und dazu ein paar Snacks und Dips serviert.

Du bietest bei LIMI Living unter anderem auch dein eigenes Wohnacessoires-Label LIMI Design an. Möchtest du uns ein bisschen darüber erzählen?

Alle Stoffe von LIMI Design werden in Südafrika handbedruckt. Mir gefallen die vielseitigen Muster so gut, dass es mir extrem schwer fiel, mich für einzelne zu entscheiden. Ich lasse die Stoffe hier in Deutschland in einer Werkstatt weiterverarbeiten und daraus Kissen, Servietten, Sets und Läufer nähen. Mir ist es wichtig, dass alles, was ich anbiete, unter fairen Bedingungen hergestellt wird. Ich möchte keine Massenware verkaufen, sondern individuelle Lieblingsstücke, die am besten auch noch handgearbeitet sind.

interview-limi-living-2

Welchen Herausforderungen stellt man sich als Besitzerin eines Online-Shops für Wohnaccessoires und welche Vorteile bringt dein Beruf mit sich?

Als Shop-Besitzerin gleicht kein Tag dem anderen. Es wird nie langweilig. Ständig tauchen neue Fragen auf, denn es gibt so viele Themen, mit denen man sich vorher noch nie auseinandergesetzt hat. Dazu gehört auch viel Bürokratisches, zum Beispiel beim Zoll. Aber die vielen tollen Kontakte, die ich seitdem geknüpft habe, machen auch die Herausforderungen, vor denen ich manchmal stehe, wieder wett. Ich hatte in den letzten Monaten viele nette Begegnungen, und auch die Kontakte zu den Designern sind sehr herzlich und persönlich. Gerade bei den Produkten aus Südafrika ist es ja manchmal eine kleine Odyssee, bis sie dann tatsächlich hier ankommen. Einmal ging auf dem langen Weg eine komplette Ladung Teller kaputt, beim Öffnen des Pakets kamen mir nur noch Scherben entgegen. Aber an solchen Pannen wächst man letztendlich, lernt dazu und beim nächsten Mal klappt dann auch alles. Schön finde ich auch den Kontakt zu meinen Kunden. Es macht mich froh, wenn ihnen meine Produkte genauso gut gefallen wie mir.

interview-limi-living-3

Wie verbringst du deine Freizeit am liebsten?

Ich verbringe meine Zeit gerne draußen im Grünen, ich mag lange Spaziergänge, besonders im Herbst, ich gehe gerne auf Konzerte, entdecke neue Cafés oder sitze einfach bei einem guten Wein mit Freunden zusammen. Außerdem bin ich ein großer DIY-Fan, ich verfolge ziemlich viele Wohnblogs, von denen ich mich gerne inspirieren lasse. Und ich liebe Städtetrips!

Liebe Svenja, vielen lieben Dank dass du uns einen kleinen Einblick in LIMI Living gegeben hast. Ich freue mich!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *