Just Ask mit NAVUCKO.

navucko-interview-pretty-nice-1

Es ist wieder soweit! Endlich geht es in eine neue Runde “Just Ask” und dann auch noch direkt in eine so schöne. Natasa von NAVUCKO. hat sich die Zeit genommen mir ein paar Fragen zu beantworten und gibt uns einen kleinen Einblick hinter die Kulissen ihres Design-Labels. An dieser Stelle schicke ich direkt mal ein dickes Dankeschön an dich raus liebe Natasa! Ich bin bereits seit langem ein großer Fan des Labels das wunderschöne, detailverliebte Papier- und Designprodukte hervorbringt. Mit dabei inspirierende Prints, Notizbücher und temporäre Tattoos, die garantiert das Kind in einem wecken und einfach Spaß machen.

navucko-interview-pretty-nice

Liebe Natasa, magst du dich kurz vorstellen?

Mein Name ist Natasa Vuckovic und ich bin die Gründerin und Designerin des Labels und Shops NAVUCKO. Vor meiner Selbstständigkeit machte ich eine Ausbildung zur Reinzeichnerin und studierte Grafikdesign – erlernte sozusagen das gestalterische Handwerk.

Mit der Zeit kristallisierte sich heraus, dass ich gerne selbstbestimmt Arbeiten und Leben möchte – und so kam das eine zum anderen und ich freue mich, dass ich die Möglichkeit habe, diesen selbstständigen Weg zu gehen und mein Leben herauszufordern.

navucko-interview-pretty-nice-4

Was hat dich dazu bewogen dein eigenes Label NAVUCKO. zu gründen?

Die Gründung geschah mehr oder weniger zufällig.

Anfang 2013 gründete ich NAVUCKO. – zunächst als Blog. Ich brauchte in meinem Studium einen Output-Ort für meine Ideen und Inspirationen. So nutzte ich NAVUCKO. für Ideen, die ich schon immer mal angehen wollte, jedoch immer wieder aus zeitlichen Gründen auf “morgen” vertagt hatte. Der Blog war ein Auslöser, Dinge einfach zu machen. Hier und jetzt. Mit der Zeit entwickelten sich einige Produkte, mit denen ich dann im Sommer letzten Jahres in meine Selbstständigkeit startete.

navucko-interview-pretty-nice-7

navucko-interview-pretty-nice-2

Was macht deine Produkte besonders?

Ich arbeite sehr gerne mit besonderen Papierveredelungen, wie zum Beispiel der Heißfolienprägung. Zudem schwingt bei meinen Produkten oftmals eine Botschaft mit – ich mag kleine tägliche Erinnerungen und Aufmerksamkeiten, die einem im Alltag gut tun.

Wie viel Zeit und Arbeit steckt in einem einzelnen Produkt?

In den einzelnen Produkten steckt nicht wenig Arbeit und Zeit. Um von der Idee zum endgültigen Produkt zu kommen braucht es eine Weile. Zum Teil entwickelt sich so ein Produkt im Laufe der Zeit auch weiter. Ich finde den Prozess wirklich sehr spannend. Wobei ich gerne dazu neige, Dinge ziemlich zügig anzugehen und voranzutreiben. Ich bin ziemlich neugierig und ungeduldig – da wünschte ich mir manchmal mehr Gelassenheit :)

navucko-interview-pretty-nice-3

navucko-interview-pretty-nice-6

Welches deiner Produkte bringt dein Herz besonders zum hüpfen?

Es ist schwer sich zu entscheiden, da in allen Produkten Herzblut drin steckt. Dieses hier ist eines meiner letzten Entwürfe – ich mag den Spruch sehr, da so viel Wahrheit drin steckt.

Wie verbringst du deine Freizeit am liebsten wenn du mal nicht mit NAVUCKO. beschäftigt bist?

Ich bin sehr gerne in der Natur – im Wald, am See, an der frischen Luft. Kuchen und Käffchen mit Freunden sind wunderbar.

Feine Konzerte, vor allem in überschaubarer Runde, mag ich sehr. Das ist ein guter Ausgleich zum turbulenten Alltag.

navucko-interview-pretty-nice-5

Liebe Nataša, vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit für dieses kleine Interview genommen hast. Es war sehr inspirierend dich als Gast gehabt zu haben!

Du möchtest hier auch deine Geschichte erzählen? Dann schreib mir doch einfach eine Mail an hello@itsprettynice.com

Lass dich per Email über neue Posts benachrichtigen

E-Mail Adresse 

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *