Just Ask mit NEWNIQ

newniq-interview-pretty-nice-office-1

Wie traumhaft ist dieses Office bitte? Da sprudelt meine kreative Energie ja schon beim Foto anschauen. Hohe Decken, weiße Backsteinwände und so viel Grün – da würde ich meinem Schreibtisch Zuhause doch direkt den Rücken zukehren.  Wer hier arbeitet, fragt ihr euch? Das ist dann wohl das sympathische Team (müssen die ja sein wenn die so ein Office haben oder?) von Newniq geführt von Julia und Judith. Newniq ist ein Marktplatz für Designer und Designfans mit einem neuen Konzept das mich wirklich begeistert hat. Neben tollen Designstücken fürs Zuhause findet ihr dort auch großartigen Schmuck und andere Accessoires. Das beste daran ist aber, dass  die Nachfrage das Angebot bestimmt. Sprich die Designer haben die Möglichkeit ihre Unikate vorzustellen, diese werden aber erst produziert wenn sich genug Käufer dafür finden. Aber Judith und Julia können euch das natürlich noch besser erklären:

newniq-interview-pretty-nice

Hallo ihr zwei, möchtet ihr euch kurz vorstellen?

Julia: Wir sind Judith und Julia, 2 “von diesen Verrückten in Berlin”, die 2013 die Designplattform Newniq gegründet haben. Kennen tun wir uns schon fast unser ganzes Leben und haben uns dann irgendwann dazu entschlossen, gemeinsame Sache zu machen. Judith hat den Management Background, ich bin im Designbereich zu Hause, für uns die perfekte Kombination.

Was hat euch dazu bewogen Newniq zu gründen?

Tatsächlich war es so, dass ich als Designerin vor folgendem Problem stand: Ich hatte eine Idee, fand sie gut, hatte aber nicht die finanziellen Mittel das Projekt zu verwirklichen. Das hat mich geärgert und ich habe überlegt, welche Möglichkeiten es gibt, die mir die Chance bieten im Vorhinein zu wissen, wieviele Käufer mein Produkt kaufen wollen. So hätte ich nämlich meine Produktion besser kalkulieren können und wäre auf der sicheren Seite gewesen. Natürlich kannte ich auch schon crowdfunding Seiten und auch Facebook wäre eine Möglichkeit gewesen. aber irgendwie fehlte mir da der konkrete Designbezug und die Zielgruppe, die explizit nach schönen Designstücken schaut. Ich habe dann Judith davon erzählt und wir haben Beide beschlossen, dass wir genau so eine Plattform gründen müssen. Eine Plattform auf der ich nicht nur meine Käufer sammle, sondern die für mich die gesamte Abwicklung bis zum Versand betreut.

newniq-interview-pretty-nice-office

Wie funktioniert das ganze und für wen ist es geeignet?

Judith: Wir sind eine kuratierte Designplattform, die auf dem Prinzip des Crowdbuyings basiert. Heisst im Klartext: Bei uns bewerben sich die Designer online und stellen uns ihr Produkt vor. Wenn es zu uns, zum Stil und unserer Zielgruppe passt, dann präsentieren wir den Designer für 25 oder 30 Tage auf Newniq. In dieser Zeit muss sich die Mindestanzahl an Käufern finden, die der Designer vorher selbst definiert. Uns ist es sehr wichtig, dass wir den Designer immer unterstützen, ihm aber nicht über den Mund fahren. Das heisst: Preis, Stückzahl und Beschreibung kommen immer vom Designer selbst. Natürlich unterstützen wir ihn in allem Weiteren, wie z.B. der endgültigen Preisgestaltung, geben Tipps für die Optimierung der Fotos oder des Texts. Mittlerweile wissen wir ja auch einfach, was für den potentiellen Käufer wichtig ist.

Geeignet ist Newniq für jeden Designer, der auf einer kuratierten Design-Plattform neben einer kleinen Auswahl von anderen Designern präsentiert werden möchte.

Ja, das war es von der Designer-Seite her. Aber natürlich haben wir dann noch auf der anderen Seite die Käufer, die die Designer unterstützen und dafür ein tolles, einzigartiges Designstück bekommen. Ein Stück, dass eben extra nur für sie produziert wurde und das sie nur bei uns finden.

Julia: Und das tollste daran ist, dass einfach nicht so viel Design-Müll auf den Markt geworfen wird. Es wird eben nur nach Nachfrage produziert, was wir für den richtigen Weg halten.

newniq-interview-pretty-nice-3

Worauf achtet ihr bei der Auswahl der Designer/Produkte und was sollten beide mitbringen?

Judith: Das ist nicht immer leicht zu entscheiden. Wir haben natürlich unseren favorisierten Stil, lassen uns aber auch immer wieder überraschen. Generell ist der Stil aber eher clean, nicht zu kitschig und nicht zu sehr ins Kunsthandwerk gehend. Aber wir lassen uns immer wieder durch Ideen überraschen, die wir vorher gar nicht auf dem Schirm hatten.

An die Designer haben wir ganz klare Voraussetzungen: Ordentliches Arbeiten, sie müssen Lust auf ihre Aktion haben und während dieser auch selbst aktiv werden und natürlich qualitativ gut und pünktlich liefern.

newniq-interview-pretty-nice-Grafische-Prints-fuer-die-Wohnung

Ein Produkt/Designer bei dem ihr in der Vergangenheit besonders mitgefiebert habt?

Judith: Wir fiebern wirklich bei jeder Aktion mit. Wir wollen schließlich, dass es unsere Designer schaffen. Besonders spannend ist es, wenn nur noch 1 Käufer fehlt und man auch mal intern Wetten abschließt, wann es das Produkt schafft:) Wir haben natürlich auch Produkte, die schon am ersten Tag die Mindestanzahl erreichen, das Mitfiebern geht aber dann weiter, wenn wir sehen, wieviele Stücke darüber hinaus gekauft werden. Manchmal sehr überraschend.

Wie verbringt ihr eure Freizeit wenn ihr mal nicht mit Newniq beschäftigt seit?

Julia: Freizeit? Wir sind ein kleines Startup, da gibt es nur Maloche, Maloche, Maloche! Haha, nein, natürlich nicht. Wir verbringen unsere Freizeit erschreckend oft gemeinsam und machen natürlich alles, was man in Berlin gerne macht: Lange Frühstücken gehen, Wein am Kanal trinken und sonntags Tatort schauen. Wir sind mittlerweile Profis darin, wie wir am besten abschalten!

newniq-interview-pretty-nice-1

newniq-interview-Armband aus weißen Jade Steinen

Danke ihr zwei für den Einblick hinter die Kulissen und das nette Interview. Es war mir eine Freude!

Du möchtest hier auch deine Geschichte erzählen? Dann schreib mir doch einfach eine Mail an hello@itsprettynice.com

Lass dich per Email über neue Posts benachrichtigen

E-Mail Adresse 

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *