Just Ask mit Upwined Candles

upwined-candles-marco

Vor kurzem durfte ich Marco und sein tolles Projekt Upwined Candles kennenlernen und ich kann euch sagen, ich bin mehr als begeistert! Aus alten Weinflaschen entstehen in Handarbeit hochwertige Duftkerzen, die durch Qualität und minimalistisches Design überzeugen. Gerade jetzt wo der Herbst an die Türen klopft und man es sich zu Hause nie gemütlich genug machen kann, kommen die handgemachten Kerzen da gerade recht. So bekommen die alten Flaschen eine neue Lebensaufgabe und man selbst ein wunderbares Produkt ins Haus. Was mich besonders überzeugt hat war außerdem die Tatsache, dass die Kerzen komplett aus Sojawachs gefertigt werden, ein wunderbar natürlicher und nachwachsender Rohstoff.  Deshalb freue ich mich jetzt umso mehr Marco ein paar Fragen stellen zu dürfen!

upwinedcandles001

Lieber Marco, stell dich doch bitte kurz vor.

Ich bin Marco, im wunderschönen Münster geboren und seit knapp 25 Jahren fest in Hamburg verankert. Ich glaube ich darf mich also mittlerweile „Hamburger“ nennen. Ich bin am Stadtrand aufgewachsen, im Grünen, viel Wald und Wiesen um mich herum. Draussen sein, dreckig werden und Dinge anpacken hat mir immer viel Spaß gemacht.
Nach dem Abi zog es mich in die Werbewelt. Ich habe Kommunikationsdesign studiert und mich danach sehr klassisch zum Art Direktor hochgearbeitet. Nach mehreren Jahren in Agenturen hatte ich aber das Gefühl, dass ich viel von meiner Persönlichkeit aufgab und rund um die Uhr nur noch vor dem Monitor hockte. Ich wollte etwas erschaffen, wieder anpacken und dreckig werden.

upwinedcandles002

Was hat dich dazu bewogen Upwined Candles ins Leben zu rufen?

Die große Lust Etwas mit meinen eigenen Händen zu erschaffen hat mich dazu bewogen Upwined Candles ins Leben zu rufen! Die Idee zu „Neuen Kerzen aus alten Weinflaschen“ entstand durch den Zufall, dass ich seit Jahren neben großen Altglas-Containern wohne. Hunderte Flaschen werden wöchentlich zerstört und mit viel Wasser- und Energie-Verschwendung eingeschmolzen, damit daraus neue Glasprodukte entstehen. Recycling ist ja schon ein guter Anfang. Aber kann man sich die Ressourcen-Verschwendung nicht sparen? Kann man! Mit Upcycling: Aus vermeintlichem Müll ein neues Produkt erschaffen. Ich hege außerdem eine große Leidenschaft für ungewöhnliches Interior-Design, Möbel, Accessories – meist aus kleineren Manufakturen, am besten lokal gefertigt. Ganz besonders gefallen mir schöne Duftkerzen mit natürlichen Inhaltsstoffen, die es in Deutschland leider kaum zu finden gibt. So entstand aus Zufall und Leidenschaft die Idee zu Neuen Kerzen aus alten Weinflaschen. Bis zur ersten Kerze war es allerdings ein unglaublich langer und teils gefährlicher Weg.

upwinedcandles003

Wie viel Zeit und Arbeit steckt in einer Kerze?

Bis die erste fertige Kerze vor mir stand brauchte ich unzählige Versuche! Das Glas sprang ständig, dann war alles schief und krumm – irgendwie schien die Idee kläglich zu scheitern. Wie schon als Kind war aber Scheitern oft der größte Antrieb für mich nicht aufzugeben. So probierte ich es weiter und die hundertste Kerze war dann ein Volltreffer! Das Glas war perfekt, rustikal mit Ecken und Kanten, wunderbar gerade, nicht mehr scharf und genau so wie ich es mir vorgestellt hatte.
Jetzt wo ich den Dreh raus habe braucht es zwar immer noch lange bis eine Kerze fertig ist, da alle Schritte Handarbeit sind – vom Sammeln der Flaschen, in Bars und Restaurants über das Schneiden, Wachs anrühren, Düfte entwickeln, anmischen, Docht einsetzen, die Kerze füllen, die Boxen bekleben und und und … aber das Ergebnis macht all die Arbeitszeit wieder wett. Viel Arbeit, viel Zeit und am Ende ein tolles Produkt, das ich mit meinen eigenen Händen erschaffen habe. Das ist die Hauptsache – das beste Gefühl das man haben kann!

upwinedcandles004

Was ist das besondere an Sojawachs?

Die größte Besonderheit an Sojawachs ist seine Natürlichkeit. Die Sojapflanze bzw. Sojabohne aus der das Wachs gewonnen wird wächst natürlich nach und Nichts muss giftig in dampfenden Fabriken angerührt werden. Es ist einfach durchweg gesund. Sojawachs-Kerzen verbrennen viel sauberer als chemisch hergestellte Paraffin-Wachs-Kerzen, wie man sie zum Beispiel aus schwedischen Möbelhäusern kennt. Die Sojawachs-Kerze rußt nicht – wer also Kerzen genießen möchte ohne giftige „Abgase“ einzuatmen, der ist mit Sojawachs perfekt bedient. Kommen dann noch natürliche und ätherische Duftöle dazu, ist die ganze Sache rund, perfekt und wie ich gerne sage „dufte“!

Wie verbringst du deine Freizeit am liebsten?

Zur Zeit wenige Stunden im Bett!!! … denn Upwined wächst gerade unglaublich schnell, sodass ich fast rund um die Uhr neue Kerzen herstelle, Händler beliefere und den Online-Shop immer wieder auffülle. Sonst bin ich aber auch alle paar Wochen aus familiären Gründen in Amsterdam. Das ist mein Kurz-Urlaub, meine Freizeit. Auf meinem Holland-Rad durch die Stadt düsen und die Umgebung erkunden. Neues entdecken. Interior-Bücher durchblättern. Mit Freunden Wein trinken … so komm ich auch gleich wieder an neue Rohstoffe ;-) und einfach das Leben so intensiv wie möglich genießen! Das ist für mich am Wichtigsten!

upwinedcandles005

Lieber Marco, es war mir eine Freude! Ich bin mir sicher diesen Winter wird noch die ein oder andere deiner Kerzen bei mir einziehen.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

  • Wow, was für unglaublich schöne Kerzen! Danke für das tolle Interview. Ich habe das Gefühl, dass gerade Werbeleute sich nach einigen Jahren in den DIY Bereich verabschieden bzw. sich sehr nach “dem Echten” sehnen. Ich selbst kenne das nur zu gut, denn ich arbeite im Online Marketing. Aber meine wahre Leidenschaft ist das Gärtnern.

    • Ja es ist tatsächlich so! Ich kenne das auch sehr gut, war ebenfalls einige Zeit im Online-Marketing tätig und brauchte dabei schon immer den kreativen Ausgleich. Es ist einfach auch so viel besser mal mit seinen Händen zu werkeln, als immer nur den Bildschirm anzustarren.

  • Die sind ja absolut toll, In Ausführung ; Design und Idee. Die können ja nur gut riechen.☺ Danke für die Vorstellung, ich mag solche stimmigen ideen, l.g Alex