Let’s just stay in bed today.

schlafzimmer-herbst-look-1

Berlin und der Regen. Die beiden haben sich angefreundet. Die dicksten Freunde sind sie geworden – unzertrennlich. Manchmal hat man das ja, man trifft eine Person und merkt sofort “wir beide verstehen uns gut”. Genauso muss es Berlin wohl letzte Woche beim Treffen mit dem Regen ergangen sein. Von nun an möchten die beiden nämlich rund um die Uhr zusammen sein, ganz egal was die anderen sagen. Ob die Berliner das nun gut heißen oder nicht, die beiden lassen sich da nicht reinreden. Deshalb habe ich kapituliert und mich in mein warmes und trockenes Bett verzogen. Ich habe beschlossen, dass ich von nun an einfach hier bleiben werde (zumindest bis Berlin und der Regen ihren ersten großen Streit haben). Mit Tee & Zeitschriften lässt es sich hier aber auch wirklich gut aushalten. Und wie bereits im letzten Post angekündigt hat auch das Schlafzimmer ein kleines Umstyling für die kalte Jahreszeit bekommen.

schlafzimmer-herbst-look-3

Ich bin ja einer der glücklichen Übergrößen-Decken-Besitzerinnen, wie sie vom Schweden vor einigen Jahren hervorgebracht wurden. Ganze 2,40m in der Breite und 2,20m in der Länge misst meine Bettdecke. Ziemlich gemütlich ja, aber auch eine kleine Marketingfalle denn diese Bettwäschegröße gibt es lustigerweise auch nur im geliebten, schwedischen Möbelhaus. Ganz schön clever die Schweden (nicht nur was das Design angeht). Okay so langsam ziehen einige Textilienhersteller nach und haben die Marktlücke entdeckt, sodass ich ab und zu auch mal woanders über Bettwäsche in der besagten Größe stolpere. Leider ist es dann aber so, dass so viel Stoff auch ziemlich viel kostet. Dementsprechend bleibt meine Bettwäscheauswahl auf das eine Möbelhaus beschränkt und das kann manchmal ziemlich frustrierend sein. Meist findet man in meinem Schlafgemach deshalb schlichte weiße oder graue Bettwäsche. Die Akzente setze ich dann gerne mit Tagesdecken oder Plaids die ich zum Glück ja auch woanders erwerben darf. Umso überraschender ist es, dass es mal wieder eine gemusterte Bettwäsche in meinen Einkaufskorb geschafft hat – und die ist ja eigentlich noch nicht mal mein Stil. Aber was soll ich sagen! Gesehen und sofort den Herbst gefühlt. Das Muster gibt mir irgendwie ein Gefühl von Landhaus oder Urlaub in den Bergen. Und farblich bin ich mit Weiß und Grau ja wieder genau in meiner Comfort-Zone.

schlafzimmer-herbst-look-4

Zusammen mit einem Schaffell am Boden und einer Cottonball-Lichterkette (davon kann ich im Moment auch nicht genug haben), wurde das Schlafzimmer recht leicht transformiert. Die Werkstattlampe die vorher anstatt der Lichterkette als Nachtlicht diente, wurde einfach ganz frech auf den Boden verbannt. Gefällt mir dort irgendwie auch ganz gut und sorgt ebenfalls für ein schönes Licht. Und damit ich mich nicht zu schnell am Muster satt sehe, dürfen natürlich Tagesdecke & Plaid nicht fehlen.

schlafzimmer-herbst-look-5

Lass dich per Email über neue Posts benachrichtigen

E-Mail Adresse 

4 thoughts on “Let’s just stay in bed today.

  1. Kea

    Sooo cozy! Gefällt mir sehr, deine gemusterte Bettdecke! Ich werde mich nun ins wolkenverhangene Berlin stürzen und mein Bett schweren Herzens allein lassen. Aber es ist auch nicht so hübsch wie deins :D Liebste Grüße! Bis ganz bald die kommenden Tage! Dann schlagen wir den Regen eh mit guter Laune in die Flucht ;)

    Reply
  2. Theresa

    Liebe Lisa,
    wie es aussieht, sind Berlin und der Regen seit gestern etwas auf Abstand gegangen und gerade blinzelt hier tatsächlich die Sonne durch, vielleicht kann man ja doch noch auf eine Trennung hoffen? ;) Das Licht und die Sonne haben mir in den letzten Tagen ganz schön gefehlt, ich hoffe, auf Besserung! :) Dein Bett sieht auf jeden Fall herrlich gemütlich und einladend ein und verspricht einen ganz wunderbaren Herbstsonntag! Lass es dir gutgehen in deinen schönen vier Wänden und komm morgen gut in die neue Woche! Liebe Grüße, Theresa

    Reply
  3. SOUSOU DIYSIGN

    Hihi, mir geht es genauso! Ich habe die gleiche Bettdecke und wir lieben sie – aber das mit der Bettwäsche ist halt wirklich blöd. Woher hast du denn diese hübsche Bettwäsche?
    Schön sieht’s aus – ich mag so schlichte Schlafräume gerne!
    Liebste Grüße aus dem ebenfalls in den Regen verliebten Köln :-D
    Souhela

    Reply
    1. Lisa Post author

      Liebe Souhela,
      die gibt es gerade neu bei Ikea (woher sonst :D).
      Liebe Grüße auch an dich! Bei uns regnet es immer noch…

      Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *