MABYEN | Entspannung für Babys & Familien

Dieser Beitrag enthält Werbung für MABYEN.

Heute geht es um Deutschlands erstes Baby SPA, unsere persönliche Wickelroutine und richtig gutes Produktdesign (damit bekommt man mich ja immer). Ich bin sowieso ein großer Fan von Unternehmen hinter denen inspirierende Frauen stehen und genau das trifft auf MABYEN zu, weshalb ich euch auch sehr gerne etwas darüber erzähle. Bereits 2016 eröffneten die zwei Gründerinnen, Manuela und Marie, ihr Baby SPA in Düsseldorf. Marie ist staatlich anerkannte Baby Masseurin. Das Thema Babymassage ist ja schon etwas verbreiteter, wir waren mit unserem Kleinen auch bei einem Kurs und ich kann das absolut empfehlen. Wir haben dort sehr viel mitgenommen.

Neben der Babymassage könnt ihr im Spa auch einen Termin zum Baby Floating buchen. Dabei geht es darum, dass euer Baby schwerelos im Wasser ist (ähnlich wie im Mutterleib) und die Arme und Beine ganz frei sind. Der Floating-Ring sitzt am Hals an und hält das Köpfchen über Wasser. Als ich das erste Mal vom Floating gehört hab, war unser kleiner Mann schon etwas zu groß, ansonsten hätte ich das gerne ausprobiert. Wenn ihr euch noch nicht so wirklich etwas darunter vorstellen könnt, schaut mal auf dem Instagram Kanal von MABYEN vorbei – da gibt es viele zuckersüße Videos davon.

Ein Baby SPA hört sich vielleicht erstmal komisch an, aber gerade mit einem Neugeborenen kann man nicht genug Auszeiten und Entspannung bekommen. Wenn ich mir vorstelle wir hätten diese Möglichkeit bei uns gehabt, hätten wir uns diese Auszeit vom Babyalltag bestimmt regelmäßig gegönnt. Ich fand unseren Babymassage Kurs auch entspannend, aber in Verbindung mit dem Spa Gefühl und dem Floating ist es bestimmt sehr besonders. Ihr könnt im SPA übrigens auch eine Mama-Baby-Kombi buchen und erhaltet dann auch eine kleine Behandlung während euer Baby verwöhnt wird. Oder ihr bucht die Babymassage in der Gruppe und erlernt die Techniken selbst.

Diese Glücksmomente mit deinem Baby sind fürs Bonding einfach toll und genau darum geht es bei MABYEN auch. Und weil wir nicht alle in Düsseldorf wohnen ist der zweite Ansatz neben dem SPA, Familien die Möglichkeit zu geben sich das SPA Gefühl auch nach Hause zu holen. Und da setzten die Produkte an, die ihr mittlerweile z.B. auch beim DM bekommt. Neben den schönen und sauberen (MABYEN achtet auf qualitativ hochwertige Produkte mit Zertifizierungen wie NATRUE, vegan, BIO, Öko-Tex) gestalteten Naturkosmetik Produkten, bekommt ihr super weiche Textilien und leckere Bio-Tees.

Ich hab mich besonders gefreut das Mandelöl einmal auszuprobieren, denn das ist ein Produkt das wir seit der Geburt fast täglich nutzen und fest in unsere Wickelroutine integriert haben. Die Babyhaut braucht am Anfang nicht viel und hier fährt man mit dem Motto ‘Weniger ist Mehr’ eigentlich am Besten. Deswegen wollten wir auch keine Feuchttücher nutzen, sondern einfach nur warmes Wasser. Sprich unser Wickeltisch ist mit größeren Wattepads, einem Thermobecher mit warmen Wasser, einen Calendula Wundcreme und einer Flasche Mandelöl ausgestattet. Die Wundcreme und das Mandelöl nutzen wir nach Bedarf, nicht bei jedem Wickeln. Oft reicht das warme Wasser nämlich aus. Ist es aber mal ein hartnäckiger Wickelvorgang, mache ich gerne einen Tropfen Mandelöl auf das Wattepad zum warmen Wasser – ein Tipp meiner Hebamme, der super ist! Außerdem haben wir das Mandelöl am Anfang zur Babymassage auf dem Wickeltisch genutzt und auch zum Baden. In die Babywanne kam bei uns auch nur warmes Wasser und ein paar Tropfen Mandelöl. Nach dem Baden kann man die Kleinen auch gut etwas mit dem Öl einreiben. Ihr seht schon – wir lieben unser Mandelöl und ich empfehle es auch immer gerne für die Baby Erstausstattung.

Das Bio-Mandelöl von MABYEN ist dabei natürlich parfümfrei, vegan und frei von Mineralölen und Konservierungsstoffen. Außerdem zieht es schnell ein, was für alle MABYEN Produkte gilt und bei Kindern ziemlich praktisch ist – wir sind also zufrieden ;). Als nächstes probieren wir hier mal das Pflegebad aus und die Wind- und Wettercreme habe ich für die kalte Jahreszeit auch schon in den Wickelrucksack verfrachtet. Genauso wie das butterweiche Tuch aus Bambus. Wenn ihr auch Lust habt die Produkte einmal zu testen, hüpft nochmal zu Instagram rüber da darf ich heute auch ein kleines Set an euch verlosen.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *