Mini Work Space im Gästezimmer

home-decor-work-space

Anfang der Woche habe ich bereits die ersten Bilder von unserem neuen Gästezimmer mit euch geteilt. Jetzt folgt der zweite Teil des Einblickes und ich möchte euch das neue kleine Home Office vorstellen, das ebenfalls bei den Umbauten entstanden ist. Als Schreibtisch habe ich eine einfache Holzplatte aus dem Baumarkt gewählt und diese mit speziellen Trägern an der Wand befestigt. Das war nicht nur kostengünstig sondern auch schnell erledigt und die neue Schreibtischplatte nimmt so wenig Platz weg, dass das kleine Dachzimmer noch mal zusätzlich an Raum gewinnt.

home-office-small-room-home-story

Dekoriert wurde mit Ausschnitten, Zitaten und Bildern aus Magazinen, die ich ganz simpel mit Masking Tape an der Wand befestigt habe. Die Schreibtischlampe von Nordlux war ein echter Glücksgriff und im Baumarkt meines Vertrauens um ganze 66 Prozent reduziert. Dabei handelt es sich eigentlich um eine ausziehbare Stehlampe, die ich spontan zur Oversize-Schreibtischlampe umfunktioniert habe.

home-story-work-space

Da es sich hierbei wirklich nur um ein Gästezimmer handelt und ich maximal einige Wochenende im Jahr an diesem Schreibtisch verbringen werde, habe ich mich bei der Frage nach der Sitzgelegenheit für einen einfachen weißen Hocker entschieden. Ich finde das hat einen tollen minimalistischen Werkstatt-Look und reicht von der Bequemlichkeit her auch völlig aus. Die Perfektionistin in mir möchte noch einen kuscheligen Zuschnitt dickes Schaffell über den Hocker legen, aber damit warte ich jetzt bis zur kälteren Jahreszeit.

simple-work-space-makeover

In dem hölzernen Karteikasten (auch ein Flohmarktfund) befinden sich Stifte, Schere und alles was man sonst noch so für ein Mini Home Office benötigt. Natürlich durfte auch eine kleine Vase nicht fehlen, denn ich finde Pflanzen und Blumen gehören zu jedem Arbeitsplatz dazu. Den weißen Würfelkalender habe Ich bei XENOS entdeckt. Ich bin wirklich sehr zufrieden mit dem Ergebnis und der Arbeitsplatz macht sich wirklich super in dem Zimmer. Was meint ihr?

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

  • Liebe Lisa! Das ist ja das tolle an der Blogger-Welt: Wenn man schon glaubt man entdeckt einfach immer wieder auf´s Neue wunderschöne, interessante Blog´s! Schön, dass du zu mir gefunden hast :-)! Und ich kann das nur zurück geben: Ich bin froh durch deinen lieben Kommentar auf deinen tollen Blog gestoßen zu sein :-)! Alles Liebe, Marlies