Petite Catrin & Kücheneinblicke

petite-catrin-shop-wohn-und-kuechenaccessoires-5Dieser Beitrag enthält Werbung für Petite-Catrin.de

In unserer kleinen Küche gibt es ein paar neue Lieblingsstücke und das haben wir der lieben Catrin vom fast gleichnamigen Shop Petite Catrin zu verdanken. Ich selbst kenne den Weg einer eigenen Shop-Eröffnung ja sehr gut und weiss schöne Entstehungsgeschichten, von diesen besonderen Online-Orten, deshalb umso mehr zu schätzen. Catrin hat davon wirklich eine total süße Geschichte für ihren Wohnaccessoire Online Shop mitgebracht. Zusammen mit ihrer Mutter betreibt sie in Gelnhausen ein kleines Café mit dem Namen Petit Four. “Dort sollte es nicht nur Kuchen, Gebäck und Torten geben, sondern auch feine Schokoladen, Pralinen und Naschereien. Ein großes Regal sollte gefüllt mit Bonbonieren all das präsentieren. Geschirr, Tischwäsche, Kissen und die vielen schönen Dinge die im Café zum Einsatz kommen und von uns verwendet werden, sollte man ebenso kaufen können…. Dies funktionierte so gut und die Nachfrage wurde immer größer. Platz musste her – und so kam ich auf die Idee einen Onlineshop zu eröffnen. Ein Ort für „feine Sachen“ erzählt Catrin.

petite-catrin-shop-wohn-und-kuechenaccessoires-6

petite-catrin-shop-wohn-und-kuechenaccessoires-2

Und diesen Ort hat sie auch ganz wunderbar gestaltet (ich bin ja ein Fan von übersichtlichen, simplen Shop-Designs) und mit tollen Produkten & skandinavischen Designern gefüllt. Man findet hier zahlreiche Marken von Design Letters, über ferm Living, muuto, Normann Copenhagen  bis hin zu OYOY. Auf jeden Fall der richtige Ort für Freunde des skandinavischen Designs (so wie ich es bin). Wir verfeinern unsere Geschmacksnerven zu Hause dafür jetzt auch mit Salz, das in den Naturschutzgebieten der Saline von Ibiza gewonnen wird (großartig!) und haben natürlich auch für’s Auge ein bisschen eingepackt. Unsere Design Letters Dosen haben jetzt z.B. endlich auch die schönen Holzdeckel bekommen und sich zudem um eine Trinkflasche erweitert (die Familie wächst;)). Außerdem mag ich es ja wenn schlichte Dinge wie Öl oder ähnliches in einer schönen Verpackung daher kommen (ein hoch auch gutes Label-Design) und da ist Nicolas Vahé natürlich der richtige Ansprechpartner. Das Öl in der hübschen Flasche seht ihr oben – meiner Meinung nach auch ein tolles Geschenk. Man könnte sowieso einen ganz grandiosen Geschenkkorb mit den Produkten aus dem Shop gestalten. Schließlich gibt es auch feine Pralinen aus dem Café zu kaufen und die Grußkarten gleich noch mit dazu.

petite-catrin-shop-wohn-und-kuechenaccessoires-3

Ich werde vor Weihnachten (ist ja auch nicht mehr allzu lange hin) auf jeden Fall nochmals bei der lieben Catrin vorbeischauen (leider nicht vor Ort, das wäre sicherlich auch SEHR gemütlich), denn für besondere Geschenke greife ich super gerne auf kleine, feine Wohnaccessoire Onlineshops zurück. Wenn man den besagten Geschenkkorb dann noch mit ein paar zusätzlichen selbst gemachten Dingen füllt, hat man eigentlich schon ein perfektes Weihnachtsgeschenk, oder?

Lass dich per Email über neue Posts benachrichtigen

E-Mail Adresse 

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

  • Liebe Lisa, das sieht klasse aus! Eine feine Auswahl! Ich habe mal eine Frage zu dem Wandregal – habt ihr das selbst gemacht? Falls ja, würdest Du mir evtl. verraten woher ihr die goldenen Knöpfe habt? Ich suche seit Ewigkeiten danach und werde leider nicht fündig??!
    Im Voraus ganz lieben Dank und ein schönes Wochenende! Jana

    • Liebe Jana, danke dir, da freu ich mich :) Das Regal haben wir selbstgebaut ja (findest du im Archiv auch nochmal als Blogbeitrag) und die goldenen Nieten sind spezielle Schrauben mit einem extra Kopf, der nachdem die Schraube festgeschraubt ist noch zusätzlich aufgeschraubt wird. Die hab ich so als Set im Baumarkt gekauft (glaube bei Bauhaus). Ich hoffe du wirst bald fündig :) Liebe Grüße, Lisa