Cozy Home | Das Wohnzimmer im Dezember

diy-advents-dekoration-skandinavisch-schlicht-9

Am Wochenende (gerade noch rechtzeitig) hatte ich etwas Zeit die Wohnung für den Dezember bereit zu machen und möchte heute ein paar Eindrücke davon mit euch teilen. Eines meiner liebsten Errungenschaften ist die neue Zimmertanne aus dem Gartencenter meines Vertrauens. Mit einem gratis Kakao in der Hand, stand ich am Sonntag musternd vor den fünf erhältlichen Tannen und suchte mir schließlich das gute Stück aus, das ihr nun oben auf unserem Wohnzimmertisch seht. Ganz schlicht & einfach, wie ich es am liebsten mag!

diy-advents-dekoration-skandinavisch-schlicht-21

diy-advents-dekoration-skandinavisch-schlicht-5

Die Zimmertanne ist übrigens auch eine gute Wahl für Katzeneltern, denn sie ist vollkommen ungiftig und weich, sodass sich die Vierbeiner daran weder vergiften, noch verletzten können. Aber sie wäre auch so meine erste Wahl gewesen, da ich die Optik einfach total gerne mag. Zusätzlich zur Tanne sind noch ein paar weitere Weihnachtsdekorationen eingezogen und ich hab mich auch mal wieder kreativ betätigt. Zum einen, habe ich Papiersterne aus Seidenpapier nach dieser Anleitung gebastelt, zum anderen hab ich ein paar klassische Strohsterne bestellt und diese etwas umfunktioniert.

diy-advents-dekoration-skandinavisch-schlicht-2

Die Strohsterne von Shop-Weihnachtsdeko – hier findet ihr übrigens, wie der Name schon sagt, eine super Auswahl an klassischer Weihnachtsdeko – hab ich mit etwas Sprühlack bearbeitet und anschließend zu einem Türbehang (kann mir jemand sagen, wie der offizielle Begriff dafür ist?) umgestaltet. Dafür braucht ihr lediglich ein paar Dekoelemente zum Besprühen, Sprühlack, einen kleinen Holzstab und etwas Nähgarn. Sprüht die Sterne mit Lack an, lasst diese über Nacht trocknen und bindet sie dann in unterschiedlichen Höhen an den Holzstab – fertig ;).

diy-advents-dekoration-skandinavisch-schlicht-19

diy-advents-dekoration-skandinavisch-schlicht-23

Die Sternen-Dekoration hängt bei uns vorerst an der Tür, ich kann mir diese aber auch sehr gut neben ein paar gerahmten Prints an der Wand vorstellen – mal sehen, ob hier noch ein Umzug stattfinden wird! Ihr seht schon, bisher ist unsere Weihnachtsdeko noch ziemlich minimalistisch, aber ich denke auch, dass es dieses Jahr dabei bleiben wird. Wie sieht es denn bei euch so aus? Wart ihr schon fleißig am dekorieren? Wenn ja, welcher Stil findet sich bei euch wieder – bunt, verspielt, monochrom oder klassisch? Ich bin auf jeden Fall gespannt!

diy-advents-dekoration-skandinavisch-schlicht-8

Lass dich per Email über neue Posts benachrichtigen

E-Mail Adresse 

Dieser Beitrag ist in weihnachtlicher Kooperation mit Shop-Weihnachtsdeko.de entstanden. Vielen Dank!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *