Schwangerschaftsupdate 30. SSW

Ganze zwei Monate ist das letzte Schwangerschaftsupdate schon her und dementsprechend hat sich auch einiges getan. Die Kugel hat nochmal einen ganz schönen Sprung gemacht, der Bauchbewohner ist bei seinen täglichen Turnübungen deutlich zu spüren und ich fange langsam an mich auf Mutterschutz und Elternzeit vorzubereiten (sehr komisches Gefühl!). 

  • Bauch & Bauchnabel
    Der ist wie gesagt schon ziemlich groß und lustigerweise Abends auch immer nochmal etwas größer als am Morgen. Beim Abendspaziergang sehe ich also eigentlich so aus, als könnten wir uns direkt auf den Weg in den Kreissaal machen. Ansonsten spannt er ordentlich und fängt an mich ziemlich einzuschränken, aber wer kann es ihm verübeln.

  • Kindsbewegungen
    Die sind mittlerweile deutlich und heftig. Besonders in den letzten zwei Tagen hatte ich nochmal das Gefühl, dass der Kleine entweder nochmal gewachsen ist (und ich ihn deshalb stärker spüre) oder er vielleicht eine neue Kampfsportart für sich entdeckt hat. Die Bewegung sind auf jeden Fall stark zu spüren und von außen auch problemlos zu sehen. Manchmal sitze ich am Schreibtisch oder auf dem Sofa und der ganze Bauch wackelt vor sich hin ;).

  • Gewicht
    Hier hatte ich mir schon langsam Sorgen gemacht, war aber beim letzten Arztbesuch direkt erleichtert. In den letzten vier Wochen ist kaum etwas dazu gekommen und mittlerweile bin ich  bei einer Zunahme von 18 Kilo und hoffe das sich da auch nicht mehr allzu viel tut. Verrückt machen sollte man sich aber auch nicht, ich achte auf meine Ernährung, raffe mich fast täglich zum Pilates auf und mein Körper wird somit schon wissen was er tut.

  • Symptome
    Je weiter die Wochen voran schreiten umso mehr Beschwerden kommen natürlich auch dazu. Das größte Problem für mich ist aber aktuell die Hitze, die sich wirklich nur schwer aushalten lässt. Die Wassereinlagerungen werden dadurch (zumindest bei mir) extrem verschlimmert und abends sind meine Füße oft auf ihre doppelte Größe angeschwollen (kein Witz ;)). Hinhocken oder Bücken sind damit fast unmöglich und wenn mir etwas runterfällt, könnte ich direkt ein Tränchen verdrücken. Ansonsten stehen noch Kreislaufprobleme, Dehnungsschmerzen, Beckenschmerzen und mindestens drei nächtliche Toilettenbesuche auf der Tagesordnung. Ist aber alles aushaltbar, möchte hier niemandem Angst machen ;).

  • Schwangerschaftsgelüste & Heißhunger
    Gibt es eigentlich gar nicht mehr und ich würde sagen ich bin wieder komplett bei meinem alten Essverhalten angekommen.

  • Schlafverhalten
    Das Schlafen funktioniert noch ganz gut, wird gerade nur durch die Hitze etwas gestört. Ansonsten muss ich abends nur warten bis der Kleine damit fertig ist die Matratze zu verprügeln (er mag es einfach gar nicht wenn auch nur der leichteste Druck auf den Bauch ausgeübt wird und dazu zählt eben auch auf der Seite liegen) und danach schlafe ich dann eigentlich noch recht gut.

  • Neuzugänge
    Der Nestbaubetrieb hat mich völlig eingenommen uns seitdem wir in der 30. SSW angekommen sind, werde ich total unruhig bei allen Dingen die noch nicht vorbereitet sind. Zum Glück waren wir aber die letzten Wochen fleißig und haben das auch schon ganz gut im Griff. Sprich alle größeren Anschaffungen sind erledigt und wir können uns so langsam entspannt zurücklehnen und nur noch die letzten Kleinigkeiten besorgen und vorbereiten.

  • Stimmung
    Ist wechselhaft. Die Zeit vergeht mir eindeutig zu schnell, ich bin gestresst von den letzten Arbeitsprojekten und freue mich schon total auf den Mutterschutz (als Selbstständige habe ich mir den übrigens einfach selbst auferlegt). Ich hoffe der Kleine macht sich nicht allzu früh auf den Weg und gönnt mir die letzten Wochen dann auch noch :).

Lass dich per Email über neue Posts benachrichtigen

E-Mail Adresse 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *