Tag Archives: flowers

Free Printable | Blumenpapier

blumen-papier-zum-ausdrucken-geschenk-free-printable-5

Der Sommer ist vorbei. So hart dieser Satz auch klingt, es scheint wahr zu sein – zumindest hier in Berlin. Ich für meinen Teil bin ja ein großer Fan von allen Jahreszeiten und mag den gemütlichen Herbst (der gerade an das Fenster klopft) mindestens genauso gern. Trotzdem möchte ich euch heute noch mit einem letzten Rest Sommerstimmung versorgen, die sich seit einer Weile in meinem Draft Ordner versteckt. Ich hab ehrlich gesagt komplett vergessen, dass ich diesen Beitrag noch für euch vorbereitet hatte, was einer der Gründe ist, dass ihr das Blumenpapier zum Ausdrucken an diesem grauen Montag zu sehen bekommt und nicht an einem der vergangenen Sommerwochenenden. Aber passt vielleicht auch gar nicht so schlecht und macht euch diesen Montag auf jeden Fall etwas farbenfroher.

Continue reading

Tollwasblumenmachen.de | Flower Market

flower-market-berlin-toll-was-blumen-machen-7

Während das Wetter in Berlin heute wieder etwas schlapp macht (zumindest ist es vor meinem Fenster gerade sehr grau), gab es am Wochenende reichlich Wärme & Sonnenschein für uns. Außerdem fand endlich der Flower Market von Tollwasblumenmachen.de statt, den ich mir schon vor Wochen im Kalender eingekreist hatte. Heute habe ich euch davon ein paar Bilder mitgebracht, die hoffentlich einen kleinen Eindruck vom wunderschönen Event geben.

Continue reading

Morgens im Sommer | Frühstücks-Leseecke

leseecke-kueche-idee-0

Auf dem Blog ist es mal wieder ruhig geworden – meiner Meinung nach schon wieder zu ruhig. Aber das schöne Wetter, ein neuer Job und ein etwas größeres Projekt halten mich mal wieder auf Trab. Schon lange wollte euch meine Küche mal wieder ihre Schokoladenseite zeigen aber ich habe es eben leider erst heute morgen geschafft diese mal abzulichten. Dafür aber in einem tollen Licht und mit frischen Blumen. Gerade im Sommer versuche ich so viel wie möglich vom Bildschirm wegzukommen – und die Betonung liegt hier auf versuchen, denn oft fällt mir das viel schwerer als gedacht. Vor allem weil ich meinen halben Lebensunterhalt damit verbringe am Pc zu arbeiten. Aber ab und zu klappt es dann doch mal und als Alternative nehme ich dann gerne ein Buch oder eine Zeitschrift in die Hand (sowieso die BESTE Beschäftigung im Sommer).

Continue reading

Vintage Stuhl vs. Beistelltisch

vintage-stuhl-als-beistelltisch-7

Vielleicht kennt ihr noch meinen weissen Vintage-Stuhl von meinem Workspace-Post zum Jahresanfang? Ich finde den Stuhl auch nach wie vor ganz toll muss aber leider sagen bequem ist etwas anderes. Da ich zur Zeit wieder viel mehr am Schreibtisch arbeite, bin ich nun auf der Suche nach einem neuen Stuhl der nicht nur gut aussieht, sondern auch meinem Rücken gut tut. Der Vintage-Stuhl darf aber natürlich trotzdem bleiben und weil ich ihn so gerne mag wurde er kurzerhand zum Beistelltisch umfunktioniert. Ist natürlich nichts Neues, sieht aber trotzdem toll aus und ein paar kleine Eindrücke wollte ich deshalb gerne mit euch teilen.

Continue reading

Sommerstimmung & Blumige Idee

blumen-tablett-deko-idee-4

Mein geometrisches Brettchen steht seit Wochen unbenutzt an die Küchenwand gelehnt und obwohl es so schön anzusehen ist, war ich mir sicher es ist zu mehr berufen! Und siehe da – als ich vor ein paar Tagen (nach wöchentlichen Blumenkaufrausch) nach Hause kam und mich wie immer daran machte, meine Vasensammlung nach dem besten Zuhause fürs frische Grün zu durchsuchen, bekam das Brett eine neue Lebensaufgabe und wurde kurzerhand zum Tablett und Blumenpräsentationsmittel (ich bin mir sicher das ist ein Wort!) umfunktioniert.

Continue reading

Mini-Oase über den Dächern Berlins.

mini-stadtbalkon-inspiration-0

Heute dürft ihr einen Blick auf meinen Mini-Stadtbalkon werfen, der mich die letzten Wochen einiges an Arbeit gekostet hat und nun endlich einen vorzeigbaren Status erreicht hat. Bereits bei der Wohnungssuche vor zwei Jahren war es mir wichtig, dass die neuen vier Wände in Berlin mit einem Balkon daherkommen – gar nicht so einfach, wie ihr euch vielleicht vorstellen könnt. Am Ende musste ich mich mit einem winzigen 3qm Balkon zufrieden geben, der allerdings dank 4.Etage und Sonnenseite nicht nur einen wunderbaren Blick über Berlin bietet, sondern auch so viel Licht & Wärme wie man sich nur wünschen kann mitbringt.

Continue reading

Was meinen Briefkasten glücklich macht.

jeannette_mokosch_handlettering_design-0

Ich möchte jetzt gar nicht lange auf das Zeitalter des Internets eingehen, in dem E-Mails und Whatsapp die Welt regieren und in dem ein handgeschriebener Brief fast zu einer Unmöglichkeit geworden ist. Ich denke da sind wir uns alle einig. Die einzige Post die sich noch in meinem Briefkasten einschleicht sind Rechnungen & Kataloge und die Zeit wo man dem Weg zum Briefkasten noch gerne gegangen ist, ist wohl schon lange vorbei. Heutzutage öffnet man eher aufgeregt das E-Mail Postfach – oder ist selbst darüber nicht mehr überrascht weil man all seine Mails bereits auf’s Handy bekommt. Das handgeschriebene Wort ist vom aussterben bedroht und ich denke ich bin nicht die einzige die das schade findet. Deshalb habe ich mich umso mehr gefreut, als ich bei einem Blick in meinen Briefkasten letzte Woche einen Brief entdeckt habe, der aus einem vergangenen Zeitalter zu stammen schien. Und auf diesem Brief stand tatsächlich mein Name! Eindrucksvoll, detailverliebt und per Hand geschrieben – ein guter Tag für meinen Briefkasten.

Continue reading