Tollwasblumenmachen.de | Flower Market

flower-market-berlin-toll-was-blumen-machen-7

Während das Wetter in Berlin heute wieder etwas schlapp macht (zumindest ist es vor meinem Fenster gerade sehr grau), gab es am Wochenende reichlich Wärme & Sonnenschein für uns. Außerdem fand endlich der Flower Market von Tollwasblumenmachen.de statt, den ich mir schon vor Wochen im Kalender eingekreist hatte. Heute habe ich euch davon ein paar Bilder mitgebracht, die hoffentlich einen kleinen Eindruck vom wunderschönen Event geben.

Continue reading

Neue Woche, neues Glück.

blog-annie_spratt-1

Mit diesem schönen Foto von Annie Spratt, über das ich am Wochenende gestolpert bin, möchte ich heute gerne die neue Woche einleiten. Die letzten Wochen waren für mich von Stress geprägt und seit dem Start in die Selbstständigkeit arbeite ich gerne auch mal die Wochenenden durch. Da ist es gut, ab und zu die Notbremse zu ziehen und seine Tage wieder ganz bewusst anzugehen. Und genau das habe ich mir für die neue Woche vorgenommen. Annie, die auch den wunderschönen Blog Fable & Folk betreibt, hat ein Händchen für einfache Foto-Kompositionen, die trotzdem eine ganze Geschichte erzählen.

Continue reading

Tell me your homestory | Röda Hus

homestory_roeda_hus_schwedenhaus_pretty_nice_8

Der skandinavische Wohnstil erobert ja immer mehr auch die deutschen Wohnzimmer und ihr wisst sicherlich, dass auch ich ein ganz ganz großer Fan bin. Natascha die unter dem Pseudonym Matilda auf ihrem Blog Röda Hus schreibt, setzt mit ihrem wunderbaren roten Schwedenhaus aber nochmal eine Nummer drauf – wenn das kein Traum von einem Haus ist, dann weiss ich auch nicht. Wenn es mich irgendwann mal an den Rande der Großstadt zieht, möchte ich bitte genau das! Ein rotes Holzhäuschen, in einem wunderbaren Garten, das man sonst nur aus dem Skandinavien Urlaub kennt. Wie das Traumhaus von innen aussieht und was Natascha neben dem Bloggen sonst noch so macht, erzählt sie uns heute im Interview. Ich freu mich!

Continue reading

Sommer im Wohnzimmer & Neuigkeiten.

sommer-look-wohnzimmer-7

Ein Fazit nach vier Monaten in der neuen Bleibe? Ganz große Liebe! So langsam nimmt alles Form an und ich hab es am Wochenende endlich auch mal geschafft den Haufen Bilderrahmen und Prints durchzugehen, den ich beim Einzug in eine Ecke gestellt habe und der sich bis heute (außer wenn ich mal dahinter staubgesaugt habe) kaum bewegen durfte. Beim Durchgehen fand ich meinen heißgeliebten Katzen-Print wieder, der auch in der alten Wohnung schon in der Gallery Wall glänzen durfte. Jetzt macht es sich die schwarze Katze neben dem Abenteuer Print gemütlich und das Gesamtbild gefällt mir richtig gut! Neben der kleinen Bilderrahmen Aktion, habe ich am Wochenende auch meinen Balkon geplündert und einen kleinen Strauß zusammengepflückt, der jetzt endlich auch ein bisschen Sommerfeeling ins Wohnzimmer bringt. Okay ich gebe zu – die Sonneneinstrahlung und die Raumtemperatur tragen auch etwas dazu bei.

Continue reading

Just Ask | Rackbuddy

just-ask-interview-rackbuddy-blog-its-pretty-nice-2

Nachdem die Blog-Reihe Tell me your homestory mit Passion Shake bereits ihr internationales Debüt feiern durfte, schließt sich nun auch Just Ask an. Dafür verschlägt es uns heute nach Dänemark – genauer gesagt nach Kopenhagen. In der wunderbaren dänischen Stadt (ich war leider erst 2x dort und jedes Mal nur auf der Durchreise) kamen Lasse und Martin auf die Idee ihr Unternehmen Rackbuddy zu gründen. Der Industrial Look verschlägt uns heutzutage ja immer wieder in die Baumärkte und das Umfunktionieren von Rohren & Co. ist ein Trend der mir besonders gut gefällt. Die beiden haben das ganze professionalisiert und kreieren Kleiderständer, Garderoben und Tischbeine aus schwarzen Eisenrohren. Außerdem statten Sie ganze Shops, Cafés und Restaurants mit ihren tollen Produkten aus. Wenn ich das nächste Mal in Kopenhagen bin (dann hoffentlich mal nicht auf der Durchreise) habe ich mir fest vorgenommen, die beiden im Showroom zu besuchen, aber erstmal erzählt Martin uns heute wie es eigentlich zum eigenen Unternehmen kam und versorgt uns dabei direkt mit etwas Montags-Inspiration.

Continue reading

Sommer, Sonne, Grün & Gold.

drahtkorb-beistelltisch-nachttisch-schlafzimmer-3

Könnt ihr es fassen? Endlich hat uns der Sommer wieder erreicht und verwöhnt uns mit reichlich Wärme und Sonnenschein. Da bekommt man direkt gute Laune, oder? Bei mir macht sich das immer bemerkbar indem ich alle Fenster aufreiße, Musik anschmeiße und fröhlich durch die Wohnung wusele. Putzen, Umdekorieren, frische Blumen kaufen, das Gefühl wenn alles in einem neuen Look erstrahlt – herrlich! Oft lässt sich durch die kleinste Veränderung schon eine große Wirkung erzielen.

Continue reading

DIY | Glasvasen mit Pastell-Kordel

diy-glas-vase-pastell-kordel-4

An diesem schönen Samstag gibt es für euch mal wieder ein kinderleichtes DIY, das euren Glasvasen im Nu einen neuen Look verleiht. Ich habe mich nach ein paar ganz zarten Farben, einem Hauch Pastell und einem neuen Style gesehnt, der mit ein paar Kordeln auch ganz leicht hervorzuzaubern war. Ich hatte für das Projekt sogar alles Zuhause und konnte direkt loslegen meine Vasen etwas aufzuhübschen. Aber auch wenn ihr nicht alles im Bastelschrank habt – die “Zutaten” halten sich in Grenzen und das ist auch etwas nach dem ich meine DIY-Projekte gerne auswähle ;).

Continue reading

made in design | 100€ Gutschein gewinnen!

made-in-design-100-euro-gutschein-gewinnspiel-wohnblogger-its-pretty-nice-1

YAY (rufen wir jetzt alle mal ganz laut), denn heute gibt es ein spitzenmäßiges Gewinnspiel für euch! Ich freue mich total, dass ich zusammen mit dem lieben Team des grandiosen Shops made in design einen 100€ Gutschein an einen glücklichen Glückspilz unter euch verlosen darf. Bei made in design vereinen sich (wie der Name schon andeutet) ein paar wunderbare Designer und Marken – u.a. Hay, Ferm Living, House Doctor, Normann Copenhagen und und und. Sucht euch einfach eure Lieblingsmarke heraus (die Chancen stehen nicht schlecht, dass diese im Shop vertreten ist).

Continue reading

Natural Living | Lampenliebe

natural-living-wohnen-mit-warmen-holz-toenen-8Dieser Beitrag enthält Werbung für Tchibo.de

In meinem Schlafzimmer ist endlich eine passende Lampe eingezogen (vorher hing tatsächlich nur eine einsame Glühbirne von der Decke) und damit auch ein bisschen Natürlichkeit. Für Tchibo durfte ich nämlich schon etwas früher in die neue Themenwelt “Natural Living” hereinschnuppern, die seit gestern im Handel erhältlich ist. Wohnen mit Naturmaterialien – ein Trend der ganz nach meinem Geschmack ist. Immer mehr schleichen sich warme Holztöne und natürliche Materialien in unsere Wohnungen und machen es sich dort so richtig gemütlich. Kombiniert man das Ganze dann noch mit viel Grün, ist der Look eigentlich schon perfekt.

Continue reading

Blogging | Tipps für mehr Blog Traffic

tipps-fuer-mehr-blog-traffic-1

Ich denke alle Blogger unter euch haben sich selbst schon häufig mit dem Thema Blog-Traffic (Besucherzahlen) beschäftigt. Ich meine wenn man bedenkt wie viel Zeit, Liebe und Arbeit in einen einzigen Blogbeitrag gesteckt werden, ist es natürlich kein schönes Gefühl, wenn diesen kaum jemand zu Gesicht bekommt. Und spätestens wenn die ersten Kooperationspartner nach unseren Zahlen fragen, müssen wir uns selbst die Frage stellen, wie viele Leser unser Blog eigentlich täglich anzieht. Der erste Schritt dafür ist es, ein Analytics-Programm einzubinden und dieses auch zu nutzen. Ich benutze dafür Google Analytics und sehe so immer mit ein paar wenigen Klicks, wie viele Leser ein bestimmter Artikel hatte und von wo dieser Traffic genau kommt. Vorab muss man natürlich auch sagen: so ein Blog wächst nicht über Nacht (auch wenn viele Erfolgsgeschichten kursieren, die versuchen uns etwas anderes weiszumachen) – lasst euch nicht unterkriegen! So etwas braucht einfach Zeit und man muss beim Bloggen die nötige Geduld mitbringen. Nichtsdestotrotz gibt es ein paar einfache Tricks, wie ihr mehr Traffic auf euren Blog bekommt und potenzielle Leser auf neue Artikel aufmerksam machen könnt.  Ich habe dafür mal ein paar Tipps zusammengefasst, die ich für meinen Blog anwende.

Continue reading